2014 Wisdom of Crowds Business Intelligence Market Study: Gute Noten für Infor

November 24, 2014

Wenn sich jemand mit Business Intelligence auskennt, dann ist es Howard Dresner: 1989 prägte er den Begriff, arbeitete für das ehemalige BI-Schwergewicht Hyperion und als Analyst für Gartner im Bereich BI und veröffentlichte zahlreiche Publikationen wie ‘The Performance Management Revolution’. 2014 hat er zum fünften Mal die Wisdom of Crowds Business Intelligence Market Study herausgegeben, mit der er einen alternativen Blick auf den BI-Markt bietet. Mittendrin unter den ‘Titanen’, den in der Studie berücksichtigten großen Anbietern mit umfangreichem Angebot: Infor.


Studienergebnisse in Kürze


Die Studie unter weltweit knapp 1.300 IT- und Business-Anwendern sowie Implementierungspartnern fragt 33 Kriterien ab, um die BI-Industrie unterteilt in sechs Anbieter-Gruppen zu beurteilen. Übergreifend zeigt die Untersuchung, dass sich gut 85 Prozent der befragten Unternehmen als fortgeschritten oder sehr fortgeschritten betrachten, was informierte Entscheidungen auf Basis ihrer Datenanalysen betrifft. Erfolg mit Business Intelligence hängt stark vom Zustand von Daten in einem Unternehmen ab.
„Bessere Entscheidungsfindung" gilt übergreifend über Funktionen, Branchen und Regionen als meist verfolgtes BI-Ziel.


Die Geschäftsleitung bleibt der stärkste Funktionstreiber von Business Intelligence, zudem wird BI auch mehr in den Bereichen Finanzen, Vertrieb, Marketing und Supply Chain genutzt. Innerhalb der Unternehmen greifen weniger als zehn Prozent der Mitarbeiter tatsächlich auf die vorhandenen BI-Anwendungen zu; die kleinsten und größten Unternehmen vermelden die stärkste Durchdringung. Und obwohl die Penetration nicht sehr groß ist, haben viele Unternehmen große Pläne für den weiteren Einsatz von BI-Lösungen: Dashboards, End-User-Self-Service, Data Warehousing und fortschrittliche Visualisierung führen die Liste der Technologien und Initiativen rund um strategisches Business Intelligence an. In Bezug auf Technologien fokussierten sich Anwender wie schon 2013 vor allem auf Cloud BI und Open-Source.


Infor bekommt in der Studie im Vergleich zu den Mitbewerbern in der Gruppe der Titanen überdurchschnittlich gute Bewertungen. Bei Bewertungskriterien wie Benutzerfreundlichkeit, einfache Administration und Anbieter-Erfahrung liegt Infor sogar über dem Industrie-Durchschnitt. Wenn Sie sehen wollen, wie Infor insgesamt im Vergleich zum Wettbewerb abschneidet, dann laden Sie sich hier Ihr Exemplar der Studie herunter oder besuchen Sie das Live-Webinar, das wir am 4. Dezember zu den Trends und Ergebnissen aus der Studie anbieten. Melden Sie sich jetzt hier an!


Region
  • EMEA
Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin