5 Fragen an Jörg Thomas Böckeler

Juli 17, 2020

Ihr Lieblingszitat in Zeiten dieser Krise?

Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus zwei Schriftzeichen zusammen – das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit. (John Fitzgerald Kennedy)

Etwas Positives, das Sie aus der aktuellen Herausforderung gelernt haben?

Da ich mehr als die Hälfte meines Lebens im Ausland verbracht habe, muss ich sagen, dass ich froh bin, diese Krise aus der Perspektive meiner Heimat zu erleben. In Deutschland waren wir - so gut es ging - gut vorbereitet und es hat sich zwischen den Menschen ein enormer Zusammenhalt entwickelt. Freunde und Konkurrenten sind gleichermaßen näher aneinander gerückt und das Wort Partnerschaft hat eine neue Bedeutung bekommen.

Womit motivieren Sie sich während dieser Krise?

Zur Bewältigung der Krise habe ich mir kleinere Etappenziele gesetzt und somit das Erreichen der Zwischenetappen als Erfolg verbuchen zu können: das hat motiviert. Auch habe ich mich in Themengebiete vorgewagt, die außerhalb meiner Komfortzone liegen. Darüber hinaus habe ich mich bemüht, die vielen schönen Vorsommertage in der Natur zu genießen und habe dann erfolgreich angefangen, meinen Sport vom Fitnessstudio in die Natur zu transferieren.

Eine neue Gewohnheit – abgesehen vom „Social Distancing?“

Ich habe meine Sinne geschärft die Dinge im Hier und Jetzt bewusster zu erleben und ich bin dankbar, dass ich mich bis jetzt nicht angesteckt habe.

Was beeindruckt Sie im Moment besonders?

Es beeindruckt mich, dass die Mehrheit der Weltbevölkerung die herausfordernden Situation mit einem hohen Maß an Disziplin meistert. Das bedeutet Abstand halten, alte Gewohnheit über Bord zu werfen, sich auf was Neues einlassen und mit einem hohen Maß an Ungewissheit zu leben. Ich bin froh, dass die Hotellerie eine Branche ist die vor allen durch Kreativität stimuliert wird und sich somit in Teilen neu erfindet.

Das Geschäftsmodell von gestern wird nicht das Geschäftsmodell von morgen sein.

Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin