5 Fragen an Stefan Bezold

Mai 29, 2020


Ihr Lieblingszitat in Zeiten dieser Krise?

Alles was sich über das Leben lernen lässt, ist in drei Worte gekleidet: Es geht weiter! (Autor unbekannt)

Etwas Positives, das Sie aus der aktuellen Herausforderung gelernt haben?

Ein sehr positiver Aspekt dieser Corona Krise ist die Erkenntnis, dass dadurch die Digitalisierung und die Cloud einen ungemeinen Schub bekommen haben. Persönlich habe ich gelernt, dass sich in der Tat auch einige Meetings ins Internet verlagern lassen und man nicht jeden Termin persönlich vor Ort machen muss.

Womit motivieren Sie sich während dieser Krise?

Als sehr positiv eingestellter Mensch sehe ich auch in der Krise die positiven Aspekte, grundsätzlich gilt meine Motivation, meine Kunden durch unsere Systeme stärker zu machen und sie so im Wettbewerb zu stärken.

Eine neue Gewohnheit – abgesehen vom „Social Distancing?“

Keine neue Gewohnheit, aber durch mehr Zeit zuhause, einfach mehr Sport machen, sprich schon über 2000 km mit dem Mountainbike in den Tegernseer Bergen gefahren.

Was beeindruckt Sie im Moment besonders?

Wie Deutschland in diesen herausfordernden Zeiten zusammenrückt, angefangen bei der Politik bis hin zur eigenen Familie. Es gibt wenig Länder in dieser Größe, die die Krise so gut meistern.

Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin