Skip to Content

Auf Wiedersehen 2020 – ein Abschied ohne Bitterkeit

Dezember 23, 2020

Auf Wiedersehen 2020 – so süß ist der Abschied. Das Jahr begann zweifellos mit vielen Hoffnungen und großen Versprechen – ein neues Jahr mit neuen privaten und beruflichen Vorsätzen. Doch nichts davon ließ sich schließlich realisieren. Die Nachrichten im Januar und Februar waren von einem neuen Virus geprägt, das ursprünglich als „eine etwas schwerere Form der Grippe“ bezeichnet wurde. Anfang März hatte sich diese unangenehme medizinische Besonderheit zur schlimmsten Pandemie in unserer Lebenszeit entwickelt, die dann in die größte wirtschaftliche Rezession unserer beruflichen Laufbahn mündete. Als alle Reisetätigkeiten und der Tourismus zum Stillstand gekommen waren, erwies sich 2020 als das hinterhältigste Jahr, welches das Restaurant- und Gastgewerbe je erlebt hat. Auf Wiedersehen 2020 – ein Abschied ohne Bitterkeit.

Doch nicht alles war schlecht im abgelaufenen Jahr. Bevor der globale Lockdown in Kraft getreten ist, hatte ich bereits 100.000 Meilen durch Meetings mit Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern angesammelt. Infor konnte zwei unserer drei International Hospitality Customer Days veranstalten, was eine großartige Gelegenheit war, um wertvolle Zeit mit vielen unserer Nutzer zu verbringen. Ich hatte sogar noch Zeit für einen Kurzurlaub in Paris – der aber schneller endete als geplant, als Präsident Trump die Schließung der Flughäfen und Grenzen für internationale Besucher und eine verpflichtende Quarantäne für US-Amerikaner nach ihrer Rückkehr verkündete. Das führte dazu, dass meine Freunde, meine Frau und ich ein wilde Reise mit Zügen, Flugzeugen und Autos absolvieren mussten, um schnell noch einen Flug vor Ablauf der Frist zu finden. Ich habe jetzt eine bessere Vorstellung davon, wie es sich anfühlen muss, aus einem Land zu fliehen, wenn man vor den Behörden davonlaufen muss.

Ein weiterer Pluspunkt für 2020 war, dass wir bei Infor Hospitality einige wunderbare Produktneuheiten vorstellen konnten. Das Produktteam des Revenue Management Systems (RMS) implementierte einige fundamentale Verbesserungen an unseren Algorithmus-Maschinen. Außerdem arbeitet es am Benutzererlebnis der gesamten RMS-Suite – an Benutzeroberfläche, Anmutung und Flow.

Die technischen RMS-Spezialisten arbeiteten zudem mit ihren Kollegen von Infor Sales & Catering zusammen, um mit der Konzeption und Entwicklung eines neuen Mechanismus zur Optimierung des Funktionsraums für Konferenzräume zu beginnen. Mein Sales-&-Catering-Entwicklungsteam hat auch viel kreative Zeit und Mühe aufgewendet, um neue Online-Bestellportale und wichtige neue Function-Book-Features bereitzustellen.

Das Hotel Management System Team (HMS) hat neue Mobilitätsmerkmale für Gäste eingeführt, um den derzeitig geltenden Abstandsregelungen gerecht zu werden und die Check In- und Check Out-Prozesse so „berührungslos“ wie möglich zu gestalten. Darüber hinaus führte das Team neue Housekeeping-Funktionen ein, um die Hygiene- und erweiterten Room-Rotation-Anforderungen im Zuge der Corona-Pandemie zu erfüllen.

Infor Point of Sales (POS) hat „Order Now“ eingeführt, eine neue mobile Bestellplattform für Restaurants und F&B- Betriebe. Eingefügt wurde auch eine „Aufrundungs“-Funktion, damit die Kunden an der Kasse ihren Zahlbetrag aufrunden und dadurch wohltätige Zwecke unterstützen können. Diese kleine Funktion ist ein großer Gewinn für alle, die hilfsbedürftigen Menschen helfen möchten, indem sie ihre Spende einfach, schnell und nahtlos macht.

Alle diese Entwicklungsteams bringen immer wieder überraschende und erfreuliche neue Funktionen hervor. Ich bin gespannt, was sie für das kommende Jahr in der Pipeline haben!

Mir persönlich hat das abgelaufene Jahr viele schöne Momente zu Hause mit meiner Frau und meinen Kindern beschert, für die ich immer dankbar sein werde. Solche kleinen, schönen Augenblicke helfen uns, den Schmerz, die Traurigkeit und Angst zu überwinden, die viele unserer Freunde und Angehörigen erlitten haben, die von der Krankheit betroffen waren oder Angehörige verloren haben. Da nun bald Impfstoffe auf den Markt kommen, bin ich davon überzeugt, dass 2021 ein sehr viel glücklicheres Jahr für uns alle sein wird. Aber bis wir geimpft werden und uns einander wieder sicher begegnen können, bitte ich Sie herzlich, auf Ihre Sicherheit und die Ihrer Nächsten zu achten!

Ich wünsche allen unseren Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern ein frohes Weihnachtsfest und einen schönen Start ins neue Jahr! Betrachten Sie es als ein Fest des Abschlusses und der Wiedergeburt, weil wir 2021 mit großen Hoffnungen auf eine bessere Zukunft beginnen.

Mit festlichen Grüßen

Jason Floyd

SVP & GM – Infor Hospitality

Branche
  • Hotelwesen
Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Infor legt Wert auf Ihre Privatsphäre.