Blog zum Thema Produkt-Innovationen im Fashion-Bereich - Teil 2 von 3

März 30, 2020

In diesem zweiten Teil der dreiteiligen Reihe über Produkt-Innovationen im Fashion-Bereich wird untersucht, wie die Cloud das Produktdesign und die Produktentwicklung zentralisieren kann, um Innovation zu transformieren.

Anwendung digitaler Innovation auf Breakdown Design & Development Silos

Viele Unternehmen in der Modebranche verfügen nach wie vor über signifikante Produktdesign- und Entwicklungssilos, unabhängig davon, ob ähnliche Aktivitäten in verschiedenen Abteilungen, Marken oder Standorten ausgeführt werden oder ob die verschiedenen Jobrollen nicht zusammenarbeiten, was zu Prozessschwankungen, Ineffizienzen und Fehlern führt. Laut dem Bericht „The PLM for Apparel 2018“ im Apparel Magazine ist einer der wichtigsten Faktoren, die die PLM-Strategien beeinflussen, die „Notwendigkeit, die Zentralisierung der Produktdesign- und -entwicklungsaktivitäten über Marken, Regionen usw. hinweg zu verstärken“.

Was wäre, wenn Sie Aktivitäten zentralisieren und sowohl intern zwischen Merchandising, kreativem Design, Produktdesign und Sourcing als auch nahtlos mit Ihren Lieferanten zusammenarbeiten könnten?

Die Cloud-Technologie kann dazu beitragen, diese Herausforderungen der Unternehmen zu bewältigen, indem sie die Tür für eine stärkere Digitalisierung öffnet. Es gibt jedoch verschiedene Arten von Clouds, vom einfachen Hosting Ihrer Legacy-Systeme in der Cloud bis hin zu einem echten Cloud-Service, der als Subscription und mit Software für eine einzelne Version bereitgestellt wird. Während das Hosting es Ihnen möglicherweise ermöglicht, die Verantwortung für den Betrieb Ihres Systems auszulagern, handelt es sich hier um einen echten Cloud-Service, der eine wirkliche Transformationen liefern kann.

Das Konzept von PLM impliziert, dass jeder das gleiche Datenrepository verwendet. On-Premise- und Hybrid-Cloud-Lösungen führen jedoch häufig zu unterschiedlichen Serverinstanzen sowie zu Installationen lokaler Client-Software, die sich für jeden Standort oder jedes Team eignen und ihre eigenen Daten und Prozesse entwickeln. Mit einer echten Cloud-nativen PLM-Lösung greift jeder auf dieselbe Lösung zu, nutzt dieselben aktuellen Daten und verwendet gemeinsame standardisierte Prozesse und denselben aufgabenorientierten Ansatz.

Darüber hinaus bieten führende Cloud-PLM-Lösungen eine moderne Benutzererfahrung und beeindruckende Funktionen für die Zusammenarbeit, die den Informationsaustausch mit Kollegen und Partnern auf der ganzen Welt erheblich vereinfachen. Sie können auch Informationen aus anderen Systemen in die Benutzeroberfläche einbetten, um fundiertere Geschäftsentscheidungen treffen zu können.

Infor bietet CloudSuite PLM for Fashion an, einen Cloud-Service, der Multi-Tenant, Single-Version-Software nutzt, um die Zentralisierung von Design- und Entwicklungsaktivitäten über verschiedene Brands, Standorte und Teams hinweg zu ermöglichen. Ihr Kreativteam kann sich darauf konzentrieren, die Markteinführungszeit zu verkürzen, innovativere neue Stile zu entwickeln, die Effizienz zu steigern und kostspielige Fehler während der Produktdesign- und Entwicklungsphase zu minimieren.

Diese Lösung wird als Service in der AWS-Cloud bereitgestellt, sodass Sie vom Easy Ownership profitieren, immer auf dem neuesten Stand sind und neue Funktionen in Ihrem eigenen Tempo einführen können. Die Cloud bietet Vorteile in Sachen Performance, Zuverlässigkeit, Stabilität, Datensicherheit und Notfallwiederherstellung. Subscriptions erfordern keine Vorauszahlungen, sodass das Kapital in Ihrem Unternehmen erhalten bleibt.

----------------------

PLM ist auch Teil der Infor CloudSuite Fashion. Sie möchten mehr darüber erfahren?
Hier lesen Sie mehr über die Infor CloudSuite Fashion >>>


Branche
  • Mode
Produkt
  • CloudSuite Fashion
  • Fashion PLM
Region
  • EMEA
Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin