Der Rekrutierungsprozess – ein Blick in Ihre Zukunft

April 21, 2017
Nichts ist für den Unternehmenserfolg wichtiger, als das richtige Team anzuwerben.

Bessere Personalanwerbung erfordert bessere Werkzeuge.


Wenn das Unternehmen die Gewissheit hat, dass eine Nachwuchskraft ihre Funktion optimal ausfüllen wird, und zudem ihr Entwicklungspotenzial im Unternehmen einschätzen kann, ist es bei veränderten Rahmenbedingungen leichter möglich, das Personal neu aufzustellen. Das macht echte Agilität aus und kann den Werdegang eines Unternehmens maßgeblich beeinflussen.
Solide Rekrutierungsverfahren sind die Grundlage für eine engagierte, kompetente und wachstumsgerecht positionierte Belegschaft. Die Berücksichtigung von Verhaltenserkenntnissen in der Personalrekrutierung zeigt den unternehmerischen Erfolgspfad entlang der Kerneigenschaften der Mitarbeiter auf. Damit eröffnet sich letztlich ein Ausblick auf die eigene Zukunft. Im Nachwuchs steckt der Keim für den Wettbewerbsvorsprung.


Das Potenzial eines Mitarbeiters schon bei der Einstellung zu durchblicken, kann die Unternehmensentwicklung beeinflussen. Dieses Whitepaper verrät die Auswahlkriterien für das richtige Werkzeug zur Verhaltensbewertung:




  • Nimmt Ihr Unternehmen in einem bestimmten Jahr genügend Neueinstellungen vor, um einen Skaleneffekt zu erzielen?
  • Wie leistungsstark muss das System sein, um den heutigen Erfordernissen, aber auch den Wachstumszielen gerecht zu werden?
  • Handelt es sich bei Ihren Altsystemen (sofern vorhanden) um Online-Systeme? Mit Übertragung zahlreicher Altsysteme in die Cloud?
  • Sind die in Ihrem Unternehmen verwendeten Werkzeuge zweckmäßig?

Laden Sie das Whitepaper herunter.

Region
  • EMEA

Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin