Die Top 2018 Vorhersagen für Mobile Technologien in Hotels

Februar 28, 2018
Der folgende Text ist eine freie Übersetzung des auf Englisch im “Hotel Business Review” erschienenen Artikels von Michael Schubach, Strategic Deployments / Program Management Director, Infor Hospitality

Keine Frage, sie ist da: die digitale Revolution! Schauen Sie mal von Ihrem Telefon hoch und beobachten Sie den Rest der Welt, wie er mit seinen Mobilgeräten verbunden ist und alle gewünschten Informationen in der Hand hält. In der Hotellerie wird diese Konsumwende aufmerksam verfolgt. Während sich traditionelle Praktiken weiter verändern, ist der Kern des Hotel-Geschäfts immer noch intakt: die Bedeutung der Gästeerfahrung. Die Anpassung an die neue digitale Welt zielt daher darauf ab, die Erwartungen der Hotellerie an das, was die Gäste erleben, zu verändern, während gleichzeitig an mehr Möglichkeiten gearbeitet wird, um Gäste dort zu treffen, wo sie sind.

Der offensichtlichste Wandel in der Art und Weise, wie wir Geschäfte machen, zeigt sich in den schwindenden Zahlen unserer persönlichen Interaktionen. Das “mobile Universum” hat viele traditionelle Kontaktpunkte zu Gästen nahezu eliminiert. Diese Berührungspunkte werden nun durch automatisierte Prozesse ersetzt, die auf die Wünsche und Bedürfnisse jedes einzelnen Gastes zugeschnitten sind. Selbst uralte Praktiken wie Weckrufe gehören der Vergangenheit an. Lesen Sie weiter

Besuchen Sie Infor auf der ITB (7.-10.3.2018): Halle 8.1, Stand 113a. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Messetermin und sichern Sie sich eine Gastkarte – solange der Vorrat reicht. Hier klicken und Termin mit Infor vereinbaren!
Industry
  • Hotelwesen
Product
  • Hospitality
Region
  • EMEA
Let’s Connect

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin