Dunlop Aircraft Tyres: CRM-Fallstudie zur geografischen Expansion des Unternehmens

Januar 25, 2016
In den letzten zehn Jahren hat Dunlop Aircraft Tyres Ltd. sein Geschäft stark ausgebaut und im Zuge dieses Wachstums sein Customer Relationship Management optimiert.

Dunlop Aircraft Tyres ist der einzige britische Hersteller und Runderneuerer speziell für Flugzeugreifen. Dunlop produzierte seinen ersten Flugzeugreifen im Jahr 1910. 1996 wurde die Flugzeugreifen-Sparte als eigenständiger Geschäftsbereich verkauft und 2007 von AAC Capital Partners übernommen.

„Ausschlaggebend für den Erwerb des Unternehmens waren die mit der Übernahme dieser renommierten Marke in einer wichtigen Branche – Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung – verbundenen Chancen und die Möglichkeit, ausgehend von der internationalen Stärke der Marke den Weg für noch mehr Wachstum frei zu machen“, erklärte Ian Edmondson, Chairman von Dunlop Aircraft Tyres Ltd, in einem Artikel in The Manufacturer.

Dunlop verfolgte eine Dreisäulen-Strategie aus Produktentwicklung, Modernisierung und geografischer Expansion. So wurde ein Unternehmen für die Runderneuerung und den Vertrieb von Flugzeugreifen in China gegründet und für die nähere Zukunft ist die Eröffnung eines ähnlichen Standorts in den USA geplant.

„Wir exportieren mittlerweile mehr als 80 Prozent der Produkte, die wir in Birmingham herstellen, und unsere Strategie, auf lokaler Basis Reifenvertrieb und -runderneuerung anzubieten, hat sich im Asien-Pazifik-Raum bereits als erfolgreich erwiesen“, sagte Edmondson in Tire Business.Dunlop

Zur Unterstützung seines Wachstums entwickelte das Unternehmen einen Customer Relationship Management-Plan zur Einführung eines gemeinsamen Best-Practices-Ansatzes für Vertrieb und Kundenservice.

Die Lösung: Infor CRM

Nach sorgfältigem Vergleich der in Frage kommenden Produkte und Softwareanbieter entschied sich Dunlop für Infor CRM und DMC Software Solutions als Implementierungspartner. Diese CRM-Lösung wurde ausgewählt, weil sie mit den CRM-Zielen des Unternehmens kompatibel, über die Cloud verfügbar ist und die bestehende Enterprise Resource Planning (ERP)-Plattform des Flugzeugreifen-Herstellers – ebenfalls von Infor – ergänzt. Die Cloud-Umgebung ermöglichte eine schnelle, einfache und sichere Bereitstellung.

Mit Infor CRM konnte das Unternehmen seine geschäftlichen Abläufe standortübergreifend optimieren. Dunlop ist nun in der Lage, genaue Informationen zu zentralen Geschäftselementen bereitzustellen, die Produktivität stetig zu erhöhen und die kontinuierliche Kommunikation an den Standorten sicherzustellen. Infor CRM Xbar, ein Add-on für Microsoft Outlook, erleichterte die Umstellung, weil die Benutzer in ihrer vertrauten Outlook-Umgebung arbeiten und gleichzeitig Daten für Infor CRM eingeben können.

„Wir setzten auf eine Kombination aus ERP, separaten Datenbanken und Spreadsheets“, erklärte Stuart Hawker, Marketing Manager Dunlop. „Wir brauchten ein System, das für Konsistenz über unsere weltweiten Standorte hinweg sorgt und den Zugriff auf aktuelle und genaue Informationen zu Interessenten und Kunden ermöglicht.“

Mehr erreichen

Dunlop Aircraft Tyres implementierte Infor CRM Anfang des Jahres in Großbritannien und China und möchte das System auch in den USA einführen. Um international erfolgreich zu sein, müssen die Prozesse, Strategien und Kommunikationstools des Unternehmens an allen Standorten einheitlich sein. Infor CRM unterstützt die Marktsegmentierung und stärkt die Handlungsmöglichkeiten des Kundenservice-Teams, weil historische und Produktionsdaten bereitgestellt werden. Dadurch werden Kundenservice und -zufriedenheit optimiert.

„Die Kommunikation mit Kunden und Interessenten erfordert ein hohes Maß an Personalisierung“, erklärte Hawker vor kurzem in einer Pressemitteilung. „Wir sind überzeugt, dass wir unsere Vertriebs- und CRM-Aktivitäten mit Infor CRM durch wegweisende Best-Practices untermauern können, da uns auf benutzerfreundliche Weise aktuelle, genaue und einheitliche Daten zur Verfügung gestellt werden. Dies kommt letztendlich der Entscheidungsfindung und zukünftigen Strategie zugute.“

Die Manager sind nun in der Lage, die Abläufe zeitzonenunabhängig mit automatisierten Prozessen und Aktivitäten zu optimieren, die die Daten unternehmensübergreifend synchronisieren und dadurch für eine Zeit-, Geld- und Ressourcenersparnis sorgen.

Infor CRM ist die ideale Plattform für Unternehmen, die strategisch auf Kundenbindung ausgerichtet sind. Robuste Funktionalität, nahtlose Integration und hohe Flexibilität vereinen sich in einer Lösung, die zukunftsorientierten Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschafft.

Dieser Artikel ist ein Gast-Post des Infor-Partners DMC Software Solutions.
Region
  • EMEA

Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin