Führendes EAM verbessert sich sogar nach 20 Jahren weiter

Juli 11, 2017
Als Asset Manager müssen Sie mit technologischen Entwicklungen Schritt halten, mit denen sich die Asset-Strategien und -Ergebnisse Ihres Unternehmens verbessern lassen. Infor EAM stellt dafür einige neue Funktionen bereit – überzeugen Sie sich selbst!

Ted Rohm, Senior Analyst im Technology Evaluation Center (TEC), hat den Artikel « Infor EAM 11.2— Best-in-class EAM Still Improving after 20 Years » verfasst. Darin schreibt er über die neuen EAM-Funktionen und vermittelt unabhängige, objektive Einblicke, die Ihnen bei Ihren nächsten Schritten in Richtung eines effizienteren Asset Managements helfen.

Lesen Sie die Bewertung (auf Englisch) und erfahren Sie mehr über neue Funktionen wie:

  • Wartungsterminal—Dieses große Touchscreen-Gerät bietet Werkstattmitarbeitern einfachen Zugang zu allen ihren Wartungsaufgaben.
  • Asset-Buchung und Raummanagement —Mithilfe dieser leistungsstarken neuen Funktionen können die Planung kritischer Assets und die Verlegung von Arbeitsbereichen optimiert werden.
  • Case Management —Diese praktisch unentbehrliche neue Funktion ist eine Methode für die Dokumentation unerwarteter Vorfälle und solcher, die nicht dem Arbeitsauftragsprozess zugeordnet werden können.
  • Umfrage zur Servicequalität —Diese neue Funktion in Form eines integrierten Mechanismus für die automatische Initiierung von Umfragen ermöglicht das Follow-up nach der Anforderung eines Arbeitsauftrags oder einer Incident-Anfrage.
  • Schlüsselmanagement—Zur Verbesserung der Zugangskontrolle unterstützt das Schlüsselmanagement jetzt die Ausgabe und Rücknahme von Schlüsseln sowie die Verwaltung zugehöriger Schlösser und Schlüsselanhänger.
Region
  • EMEA
Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin