Go big by going small | Erfolgsrezepte für F&B-Unternehmen im mikrovertikalen Raum

November 28, 2016
Folgen Sie diesem Einkaufswagen!

Die großen Lebensmittelmarken werden in den Einkaufswagen der Konsumenten zusehends von Nischenmarken, Spezial- und Frischprodukten verdrängt. Dieser Trend schlägt sich auch in den Bilanzen nieder. Wie Fortune berichtet, haben die führenden amerikanischen F&B-Unternehmen seit 2009 Marktanteile von insgesamt 18 Mrd. USD eingebüßt.

In dieser Zeit der Veränderungen suchen Unternehmen neue Alleinstellungsmerkmale und setzen auf ausgesuchte „mikrovertikale“ Marktsegmente. Für den Erfolg im Nischengeschäft sind allerdings mehrere neue Herausforderungen zu meistern. Es gilt, neue Kompetenzen zu erwerben und neue, einzigartige Produkte zu entwickeln. Außerdem ist eine Umstellung auf kleinere Produktionsserien erforderlich, um höhere Margen zu gewährleisten.

Hier erfahren Sie, wie Sie mit diesen Herausforderungen umgehen können – nach dem Motto: „Go big by going small.“
Region
  • EMEA

Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin