Infor ist im Gartner Magic Quadrant für EAM abermals als führender Anbieter positioniert. Warum ist das von Bedeutung?

Dezember 18, 2019

Infor wurde im Gartner Magic Quadrant 2019 für Enterprise Asset Management als Leader ausgezeichnet und erhielt beim Kriterium „Umsetzungsfähigkeit“ die höchste Bewertung. Damit platziert sich Infor zum dritten Mal in Serie im Leader-Quadranten.

Wir freuen uns, diese Nachricht zu verkünden. Aber vielleicht denken Sie sich nun: „Und nun? Inwiefern betrifft mich das?“ Lassen Sie uns dieser Frage nachgehen.

Unternehmen auf der ganzen Welt verlassen sich bei der Beratung im Zusammenhang mit Softwareinvestitionen auf Gartner, das weltweit führende Marktforschungs- und Beratungsunternehmen. 2019 wurde Gartner von Fortune in die jährliche Liste der weltweit angesehensten Unternehmen aufgenommen. Wenn Sie also im Hinblick auf eine Softwareanschaffung mit der Suche und der Argumentationsfindung beauftragt sind, werden Informationen von Gartner wohl ein wesentliches Gewicht für Sie haben.

Gartner nimmt jedes Jahr unter anderem den Markt für Enterprise Asset Management und die entsprechenden Softwareanbieter unter die Lupe. Lieferanten werden dabei nach zwei übergreifenden Kriterien bewertet: „Umsetzungsfähigkeit“ und „Reichweite der Vision“. Es kommen jeweils mehrere Bewertungskriterien zum Tragen, die im Magic Quadrant Report detailreich aufgeschlüsselt sind. Unternehmen, die in beiden Kategorien eine gute Platzierung erreichen, landen im Leader-Quadranten des Berichts.

Für Gartner zeichnen sich Unternehmen der Leader-Kategorie in erster Linie durch folgende Merkmale aus: „Weitreichende, profunde EAM-Angebote; nachweisbare Erfolge in mittel- bis hochkomplexen Umgebungen; ein hoher Anteil an neuen Geschäftsabschlüssen; eine solide, beständige Erfolgsbilanz; eine hohe Kundenzufriedenheit in mehreren Kategorien; konsequente Leistung und solide Werte bei Kundenwachstum und -bindung; dauerhafte Sichtbarkeit auf dem Markt sowohl aus der Vertriebs- als auch der Marketingperspektive; ein bewährtes Ökosystem von Partnern und eine globale Dimension.“

Viele Unternehmen erkennen in ihrer Wartungsabteilung immer mehr ein Differenzierungsmerkmal im Wettbewerb als nur einen Kostenfaktor. In der Entwicklung von der reaktiven zur vorausschauenden Instandhaltung ist der Umstieg auf digitale Werkzeuge ein wesentlicher strategischer Schritt.

Die Asset Management-Lösung von Infor wurde zum dritten Mal in Serie in der Leader-Kategorie gereiht. Infor CloudSuite EAM ist eine robuste Asset Management-Software, die Unternehmen bei der Digitalisierung und Optimierung von Wartungsarbeiten unterstützen kann. Die Lösung unterstützt spezielle Anforderungen in den Bereichen Anlagen- und Arbeitsmanagement, Material- und Beschaffungsmanagement, Budget- und Inspektionsmanagement sowie Projekt- und Sicherheitsmanagement.

Unternehmen, die ihre aktuelle Asset- und Work Management-Lösung erweitern oder ersetzen bzw. die Modernisierung ihrer Lösung in Betracht ziehen, kann der Gartner Magic Quadrant als maßgebliche Informationsquelle dienen. Die Verfasser des Berichts schreiben und beraten seit Jahrzehnten über diese Technologie. Ihre Einschätzung basiert auf einer Perspektive der Lösungsinnovation und der Marktentwicklung über einen sehr langen und technologisch disruptiven Zeitraum.

„Wir freuen uns, dass bei einem Produkt, dessen erste Codezeile 1986 geschrieben wurde, unser Fokus auf Innovation und Kundenzufriedenheit im globalen Markt nach wie vor Anerkennung findet“, erklärt Kevin Price, Technical Product Evangelist für CloudSuite EAM. „Wir sehen die anhaltende Führungsposition im Gartner Magic Quadrant als Bestätigung dafür, was wir in diesem Portfolio seit vielen Jahren geleistet haben und auch noch in Zukunft leisten werden. Die Infor CloudSuite EAM und seine globale Community sehen einer vielversprechenden Zukunft entgegen.“

Laden Sie hier Ihr kostenloses Exemplar des Gartner-Berichts herunter.

Gartner, Magic Quadrant for Enterprise Asset Management Software, Kristian Steenstrup, Nicole Foust, 14. Oktober 2019

Gartner unterstützt keine der in seinen Forschungsbeiträgen genannten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen und rät Technologienutzern nicht ausschließlich zu Anbietern mit den besten Bewertungen oder ähnlichen Einstufungen. Die Forschungsbeiträge von Gartner geben die Meinungen der Gartner Marktforschung wieder und sind nicht als Tatsachenfeststellungen zu werten. Gartner übernimmt keinerlei Gewähr für die vorliegenden Marktforschungsergebnisse und schließt jegliche Mängelgewährleistung oder Zusicherung der Gebrauchstauglichkeit aus.

Abgelegt unter
  • Asset management
Produkt
  • Enterprise Asset Management
Region
  • EMEA
Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin