Kundeneinzelfertigung und Auftragskonstruktion: Fünf wirkungsvolle Konzepte zur Erfüllung der Kundenerwartungen

November 28, 2016
Es gibt da dieses berühmte Zitat von Henry Ford: „Jeder Kunde kann ein Auto in jeder gewünschten Farbe haben – solange es schwarz ist.“

In der Automobilproduktion der 1920er mag dieses Konzept aufgegangen sein, mittlerweile wäre eine derart schablonenhafte Fließbandmentalität undenkbar.

Egal, ob die Fertigungslinie auf einer Kundeneinzelfertigung (MTO) oder Auftragskonstruktion (ETO) beruht, müssen Hersteller und Kunde eng zusammenarbeiten, um die Kundenvorgaben zu erfüllen. Häufig fungiert der Hersteller dabei auch als vertrauensvoller Ratgeber, der den Kunden zu den optimalen Konstruktionsmerkmalen und Produkten lenkt, die für die jeweilige Anwendung geeignet sind. Das Wissen und die Erfahrung des Herstellers können dem Kunden dabei helfen, dessen Bedürfnisse zu erfüllen.

Klicken Sie hier, um das Whitepaper herunterzuladen und mehr darüber zu erfahren, wie Sie den Bedürfnissen Ihrer Kunden gerecht werden durch:

  1. Optimierte Zusammenarbeit
  2. Hochwertigen Aftermarket-Service
  3. Verfolgung komplexer Finanzkennzahlen
  4. Einrichtung einer robusten Qualitätskontrolle
  5. Exakte Planung
Region
  • EMEA

Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin