Mit Infor hält künstliche Intelligenz Einzug in HR-Anwendungen

Oktober 19, 2017
Maschinelles Lernen zur Verbesserung der Prozesse und Prognosemodelle

Infor gab heute die Integration von Infor Coleman in die Talent-Science-Lösungen des Unternehmens bekannt. Coleman, eine branchenspezifische KI-Plattform für Infor CloudSuite™-Anwendungen, ist eine allgegenwärtige Plattform, die unter der Oberfläche einer Anwendung agiert, Daten analysiert und mithilfe von leistungsstarkem maschinellem Lernen Prozesse wie Lagerverwaltung, Routenplanung für Logistik, vorbeugende Wartung und jetzt auch das Personalmanagement optimiert. Die Anwendung wird innerhalb von Infor Talent Science® für die rollenbasierte Profilentwicklung bereitgestellt.

Infor Talent Science ist eine patentierte, cloudbasierte Lösung, die mittels Predictive Talent Analytics™ dafür sorgt, dass die richtigen Leute die richtige Position innehaben, damit das Unternehmen seine Geschäftsziele erreicht. In den letzten 15 Jahren hat Infor Talent Science mit dem Konzept des Rückgriffs auf ein einzelnes Assessment bei einem ganzen Spektrum an Kunden zur Entwicklung stellen- und rollenbezogener prädiktiver, individueller Leistungsprofile Pionierarbeit geleistet. Durch die optimale Nutzung großer Mengen an Verhaltens- und Leistungsdaten liefert die Anwendung Einblicke, aus denen Prognosemodelle abgeleitet werden. Auf dieser Grundlage können Unternehmen die besten Mitarbeiter auswählen, binden und deren Entwicklung während des gesamten Mitarbeiter-Lebenszyklus sicherstellen. Zudem wird das Unternehmen insgesamt nach vorn gebracht. Infor Talent Science nutzt jetzt Coleman und die KI-Funktionalität der Plattform, um die Prognosefähigkeit des Profilerstellungsprozesses weiter zu maximieren.

„Wir haben bewiesen, dass das Single-Assessment-Konzept für die Unternehmen von heute einen signifikanten strategischen Vorteil hat. Es gibt Personalern die Möglichkeit, Personalbeschaffung und -management aus einer einheitlichen Perspektive zu betrachten. Wir nutzen die neuesten Fortschritte in der KI, um die Prognosekraft unserer Leistungsprofile zu maximieren und den Nutzen für unsere Kunden weiter zu erhöhen“, so Patrick McKittrick, Vice-President und General Manager Infor Talent Science.

Mit Coleman wird Infor Talent Science auf vielfältige Weise optimiert. Beispielsweise nutzt Coleman maschinelles Lernen, um die für die Erstellung von Leistungsprofilen herangezogenen Prognosemodelle zu perfektionieren. Das Prognosemodell wird nicht allein auf Basis der Daten eines einzelnen Unternehmens erstellt, vielmehr berücksichtigt Coleman die Dutzenden Millionen Stellenbewerber in der Datenbank von Infor Talent Science, um ein Modell zu erstellen, das präziser auf die weltweite Arbeitnehmerschaft abgestimmt ist. Gleichzeitig ist ein hohes Maß an Aussagekraft und rechtlicher Belastbarkeit gegeben, was für HR-Entscheidungen eine kritische Bedeutung hat. Darüber hinaus nutzt Infor Talent Science Coleman für den Aufbau eines verbesserten Systems, mit dem sich die Genauigkeit und Aussagekraft der Prognosemodelle selbst erhöhen lassen. Bei jeder Erstellung eines Modells erhöht Coleman mithilfe von KI und maschinellem Lernen die Prognosefähigkeit des Modells. Erkennt das System eine Strategie für die Verbesserung der Aussagekraft (und somit der Wahrscheinlichkeit, dass die richtigen Mitarbeiter gefunden werden), ändert es das Modell dynamisch ab, um ein erfolgversprechenderes Fundament für die Personalbeschaffung bereitzustellen.

„Durch diese beiden Veränderungen sind weniger manuelle Eingriffe bei der Erstellung unserer Prognosemodelle nötig. Die Modelle passen sich dynamisch an veränderte Rahmenbedingungen innerhalb der Arbeitnehmerschaft und des Unternehmens an. Dadurch erhöht sich die Prognosefähigkeit der Modelle, was letztendlich zu geringerer Fluktuation und höherer Leistung bei denjenigen Mitarbeitern führt, bei denen eine optimale Stellenbesetzung gegeben ist“, so Dr. Jill Strange, Vice-President Infor HCM Science Applications.

Neben Innovationen in den Bereichen künstliche Intelligenz und Predictive Talent Analytics nutzt Infor Talent Science Coleman auch für seine Produkte in den Sparten Human Capital Management Learning Optimization und Human Capital Management Team Dynamics.

Region
  • EMEA

Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin