Mit Predictive Forecasting immer einen Schritt voraus

August 25, 2020


Dies ist ein Gastbeitrag der Braincourt GmbH.

Die Risiken von Prognosen im Controlling sind vergleichbar mit denen des Wetterberichts. Statistische Modelle auf Basis vergangener Daten lassen heutzutage sehr genaue Vorhersagen zu – aber eine Restunsicherheit bleibt. Lagen sie richtig oder bekommen wir nasse Füße? Die gleiche Frage nach der Verlässlichkeit stellt sich auch beim klassischen Forecasting. Die Ermittlung kurz- und mittelfristiger Forecasts beruht traditionell vor allem auf historischen Daten. Entsprechend sind die Prognosen nur einseitig abgesichert und es besteht eine relativ große Ungenauigkeit. Packen wir nun sicherheitshalber auch bei einer Schönwetterprognose immer einen Regenschirm ein? Oder gibt es eine Möglichkeit, die Forecasts sicherer und sogar noch aussagekräftiger zu machen?

In der Wetterforschung ist dies bereits erfolgt. Wo man sich früher lediglich auf historische Daten verließ, werden heute zusätzlich Informationen von Flugzeugen, Meteorologen und Wetterstationen berücksichtigt. Die Wetterprognose hat sich in den letzten Jahrzehnten weiterentwickelt. Warum also nicht auch an dieser Stelle im Controlling neue Wege beschreiten? Die Lösung lautet: Predictive Forecasting.

Predictive Forecasting: Die Kombination aus BI und Data Science

Braincourt verbindet die Disziplin Business Intelligence mit Data Science und bündelt ihre Kompetenzen auf beiden Gebieten, um Forecasts auf ein neues Level zu heben. Business Intelligence liefert dabei weiterhin die Ausgangsbasis deskriptiver Analysen, basierend auf historischen Daten vergangener Geschäftsperioden. Die Devise lautet: Bewährtes beibehalten, aus Fehlern lernen, Potenziale ausbauen. Data Science ergänzt die BI-Analysen durch Berücksichtigung zusätzlicher Faktoren wie aktuelle Trends, zukünftige Entwicklungen und Saisonalitäten. Doch welche konkreten Kriterien sind für einzelne Unternehmen von Bedeutung? Mithilfe von Data Science werden Muster erkannt, Modelle entwickelt und anhand von Predictive Analytics entsprechende Reports und Prognosen erstellt.

Durch die Kombination beider Methodiken erstellt Braincourt somit moderne, automatisierte und intelligente Forecasts.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten nun erfahren, wie Data Science eigentlich funktioniert und wie Sie die Kombination aus BI und Data Science im Forecasting für sich nutzen können?

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Webcast „Möglichkeiten zur Erstellung eines Predictive Forecast in Infor“ am 10. September an. Oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir freuen uns.

Über Braincourt:
Das Beratungsunternehmen Braincourt ist seit dem Jahr 2000 spezialisiert auf die Konzeption und Umsetzung von Controllingsystemen zur Unternehmenssteuerung sowie auf die Planung und Steuerung von Projekten im Bereich IT und Organisationsentwicklung. Mit mehr als 80 Mitarbeitern an den Standorten Stuttgart, Düsseldorf, München, Graz und Wien unterstützt Braincourt durch herstellerunabhängige Beratung und Umsetzung ihre Kunden bei der Steigerung der Unternehmensleistung durch Business Intelligence, Projekt Management, Business Process Management und Digitalisierung/Industrie 4.0. Kundenorientierte Lösungen, individuelle Beratung und die erfolgreiche Umsetzung nachhaltiger Lösungen gehören zu den Grundsätzen von Braincourt. Durch unser fachliches und technisches Know-how sind wir sowohl für Fach- als auch für IT-Abteilungen ein gefragter Ansprechpartner.

Region
  • EMEA
Verwandte Seiten

Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin