Vier Best Practices für eine flexible Bestandsverwaltung

Mai 3, 2017

Bei der Verwaltung der Lagerbestände – also dem Ausgleich zwischen dem in Inventar gebundenen Kapital und dem Kundenservicegrad – geht es nicht um die Suche nach einem Idealzustand. Vielmehr gilt es zu erkennen, dass eine erfolgreiche Bestandsverwaltung die Abstimmung von Angebots- und Nachfragedaten in der globalen Lieferkette voraussetzt. Die hier vorgestellten Strategien sollen Ihre Entscheidungskompetenz stärken und können sich als überaus lohnend erweisen. So konnte ein globaler Arzneimittelkonzern durch eine Verringerung des Geschäftskapitals sowie weniger Lieferrückstände und Strafzahlungen innerhalb von nur zwei Jahren 7 Mio. USD einsparen.


In diesem Leitfaden lernen Sie vier Maßnahmen kennen, um Agilität in der Bestandsverwaltung zu erreichen:




  1. Lückenlose Sichtbarkeit entlang der gesamten Lieferkette
  2. Mit Echtzeitanalysen die Nachfrage gewinnbringend erfüllen
  3. Mit Data Science Annahmen anpassen
  4. Menschen sind Teil der Gleichung
Region
  • EMEA
Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin