Was spricht für Marketing-Automatisierung? Eine praktische Argumentationshilfe

Januar 16, 2018
On-Demand-Webinar jetzt verfügbar

Als Marketingverantwortlicher kennen Sie die Herausforderungen, die die Schaffung, Pflege und Conversion qualifizierter Leads auf einem zunehmend digitalen und verbraucherbewussten Markt mit sich bringt. Dennoch können sich Unternehmensleitung (und Finanzabteilung) oft nicht zur Investition in die Software zur Marketing-Automatisierung durchringen, die Sie benötigen, um Schritt zu halten. Unsere ausgewählten Marketingexperten bringen über 70 Jahre Branchenerfahrung und ein profundes Wissen über die unternehmensweite Automatisierung von Kampagnen mit.

Marketingmanager wie Kerry Nelson (Infor), Ali Rastiello (Big Commerce) und Kevin Joyce (Pedowitz Group) erläutern in diesem Webinar, welche schlagenden Argumente Sie für die Marketing-Automatisierung einbringen können. Die Stichwörter lauten: optimierte Kundenansprache, Zeitersparnis, Automatisierung mühsamer Geschäftsprozesse und Datenaufbereitung für bessere und schnellere Geschäftsentscheidungen.

Mit diesen Argumenten kommen Sie ans Ziel:

Kampagnen automatisieren und vervielfachen

Es muss nicht sein, dass Sie bei jeder neuen Kampagne bei Null anfangen. Eine Software für Marketing-Automatisierung versetzt Marketingverantwortliche in die Lage, frühere Kampagnen und Strategien mühelos anzupassen, umzukonfigurieren und neu aufzulegen. Mehr noch: Nachfass-Aktionen für Leads oder Veranstaltungsteilnehmer lassen sich automatisch steuern und machen das Follow-up vielversprechender Kontakte so einfach wie noch nie.

Datenauswertung und Berichterstellung

Veranstaltungen, Gated Content, Kontakterfassung mittels E-Mail-Kampagnen: Ehe man sich versieht, stehen tausende Namen auf der Interessentenliste – darunter aber nicht nur qualifizierte und vielversprechende Leads. In automatisierten Marketing-Kampagnen sind Sie in der Lage, neue und bestehende Leads auf der Grundlage des Online-Verhaltens und der Interaktion mit Ihrer Marke zu bewerten. Die Software stellt überdies die nötigen Informationen bereit, um auszuloten, über welche Inhalte Leads überhaupt erst zu Ihnen kommen. Ab da können Marketingverantwortliche unqualifizierte und inaktive Leads aus dem System aussondern und sich auf den Aufbau jener konzentrieren, die letztlich zu erfolgreichen Abschlüssen führen.

Verkaufsförderung

Marketing-Automatisierung erzeugt eine Datensichtbarkeit, die für das Verkaufsteam von ebenso großem Nutzen ist wie für die Marketingchefs. Indem sich Ihre Verkäufer ein Bild davon machen können, wo Leads im Kundenparcours stehen, lassen sich – für den Kunden mitunter abschreckende – Doppelgleisigkeiten im Nuturing vermeiden. Die Kontaktpflege kann zum richtigen Zeitpunkt vom Marketing übernommen werden und sorgt dadurch für einen kürzeren Verkaufszyklus. An dieser Stelle können die Marketingverantwortlichen die Kampagnen für bestimmte Leads aussetzen oder aufschieben, um dem Verkauf die Zeit für erfolgreiche Abschlüsse zu geben.

Dieses On-Demand-Webinar liefert Antworten auf Ihre brennenden Fragen zu Plattformen für die Marketing-Automatisierung.
Region
  • EMEA

Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin