Skip to Content

Wie modernes Warehouse Management operative Exzellenz fördert

November 13, 2020


Operative Exzellenz im Warehouse Management zu erreichen, ist eine der größten Chancen und eine der dringlichsten Aufgaben für jedes Distributionsunternehmen. In der heutigen, zunehmend wettbewerbsintensiven Landschaft ist operative Exzellenz im Warehouse Management die Grundvoraussetzung für das Fortbestehen eines Unternehmens.

Erfolgreiche Distributionsunternehmen stützen sich weitgehend auf ein effizientes Warehouse Management System (WMS), um den Erwartungen der Kunden gerecht zu werden und gleichzeitig die Kosten unter Kontrolle zu halten. In den letzten Jahren sind diese Erwartungen jedoch immer komplexer und anspruchsvoller geworden und nicht alle Lagerinfrastrukturen können mit dieser Entwicklung mithalten. Daher hat Infor ein neues Whitepaper veröffentlicht. Es geht um operative Exzellenz im Warehouse Management als einer der Erfolgsfaktoren, um sich in dem wettbewerbsintensiven Umfeld behaupten zu können.

In viel zu vielen Distributionsunternehmen hat sich seit mindestens zehn Jahren nichts an den Lagerverwaltungsprozessen geändert. Sie nutzen alte Technologie, die nicht den Anforderungen gerecht wird, welche an ein wettbewerbsfähiges, technologisch fortschrittliches Unternehmen gestellt werden. Ältere Systeme verstärken häufig veraltete Geschäftsprozesse oder erfordern neue Prozesse, die notdürftig in alte Systeme eingeflickt werden, welche nie dafür ausgelegt waren.

Weltweit geben Distributionsunternehmen geschätzte 350 Mrd. US-Dollar pro Jahr für Warehousing aus. Da sich die Unternehmenswelt immer schneller dreht und der Druck auf die Margen immer größer wird, ist es an der Zeit, sich der harten Realität zu stellen. Ein WMS, das in der Vergangenheit vielleicht gute Dienste leistete, macht Sie nicht zukunftsfähig – und hilft Ihnen auch nicht bei der Bewältigung der aktuellen Probleme.

Unternehmen, die dies erkannt haben, können sich freuen: Die Steigerung des ROI bei einem modernen WMS beginnt mit einer Reduzierung der manuellen Dateneingabe um 15–20 %, einem Anstieg der Produktivität des Lagerteams um 8–15 %, einem Rückgang der Kosten für die Lagerprozesse um 8–12 % und einem Anstieg der pünktlichen und korrekten Auslieferungen um 3–8 % – alles Kennzahlen, die sich heute in höherer Rentabilität und morgen in besseren Kundenbeziehungen niederschlagen.

Operative Exzellenz in der Praxis

Die Operational Excellence Society fördert eine Unternehmenskultur, die „sich für die kontinuierliche und gezielte Verbesserung der Leistung des Unternehmens und der Rahmenbedingungen für diejenigen, die dort arbeiten, einsetzt – und ist eine Vorstufe für ein High-Performance-Unternehmen“. Im Warehousing bringt dieser breit gefasste Grundsatz die schon lange bestehenden Probleme zutage, die ein modernes WMS ein für allemal lösen kann:

  • Da modernes Warehousing komplexer ist, können ältere Systeme nicht mithalten. Ein modernes WMS umfasst Barcode-Scans für Wareneingänge, Datenvalidierung, sobald ein Mitarbeiter mit einem Produkt in Kontakt kommt, eine aus mehreren Schritten bestehende Validierung zur Vermeidung von Versandfehlern und ABC-Klassifizierung zur Optimierung der Prozesse.
  • Ineffiziente Prozesse bedeuten höhere Kosten und frustrierte Kunden. Ein modernes, skalierbares WMS erhöht die Effizienz bei jedem Schritt.
  • Die Kunden erwarten eine schnelle, individualisierte Lieferung, was die Frachtkosten nach oben treibt und die ohnehin schon hauchdünnen Margen noch weiter drückt. Ein modernes WMS optimiert Routing und Zustellungsnachweise.
  • Ältere Systeme – von denen einige sogar noch papierbasiert sind – machen das Unternehmen für eine neue Generation von Mitarbeitern uninteressant, die bei der Arbeit dieselbe Funktionalität erwarten wie zu Hause. Ein modernes WMS mit einfachen Bildschirmdesigns, einfacher Navigation, Ausrichtung der Aufgaben auf Kompetenzen und Verantwortlichkeiten und vieles mehr ist zu einem entscheidenden Argument im globalen Kampf um Arbeitskräfte geworden.
  • Ein WMS mit mobiler Funktionalität stellt aufgabenkritische Informationen im Front- und Backend bereit, was die Optimierung der Effizienz der Mitarbeiter vereinfacht.
  • Ein modernes WMS, das in der Cloud bereitgestellt wird, wird von dem Softwareanbieter oder dem Cloudservice gepflegt und regelmäßig aktualisiert. Damit ist die Cybersicherheit nach neuesten Standards gewährleistet und intern haben IT-Mitarbeiter mehr Zeit für spezifische Prioritäten des Unternehmens.

Schritthalten in einem Markt, der sich grundlegend wandelt

Angesichts der konsequenten Ausrichtung auf die Kundenerwartungen, des aggressiven Wettbewerbs durch Online-Shops, die wie Pilze aus dem Boden schießen, und der immer schneller fortschreitenden Disintermediation – dem Wegfall von Wertschöpfungsstufen – in etablierten Lieferketten können Sie es sich nicht leisten, wie selbstverständlich davon auszugehen, dass Ihnen Kunden oder Geschäftsfelder auf Dauer erhalten bleiben. Ein modernes WMS ist eine der besten Möglichkeiten, um die Funktionen und die erhöhte Rentabilität zu nutzen, die durch das Internet der Dinge (IoT), maschinelles Lernen (ML) und künstliche Intelligenz (KI) möglich geworden sind.

Und das genau zur richtigen Zeit: Der Großhandelssektor erlebt gerade eine Disruption epischen Ausmaßes und Distributionsunternehmen, die sich über Wasser halten wollen, ohne ihre Strategie zu überdenken und Systeme zu modernisieren, werden den Kampf nicht gewinnen. Die beste Verteidigung besteht darin, sich bei den Schlüsselkunden unersetzlich zu machen, mithilfe von Technologien wie WMS, um jedes System zu optimieren und in jeden Aspekt der Abläufe eines Kunden eingebettet zu sein.

Lesen Sie dieses Whitepaper, um zu erfahren, wie ein Cloud-basiertes Lagerverwaltungssystem (WMS) Distributoren in die Lage versetzt, transformative Möglichkeiten zu nutzen und in einem Geschäftsumfeld, das komplexer ist als je zuvor, erfolgreich zu sein.

Abgelegt unter
  • ERP
  • Mobile
Branche
  • Distribution
Produkt
  • CloudSuite Distribution
  • CloudSuite Distribution Enterprise
Region
  • EMEA
Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Infor legt Wert auf Ihre Privatsphäre.