SodaStream bringt sein Asset Management mit Infor und GIV in die Cloud

Deutschland – März 05, 2020, 09:00 VORM.

Infor, weltweit führender Anbieter von branchenspezifischer Business-Software für die Cloud, stattet SodaStream, den Hersteller des gleichnamigen Wassersprudlers, mit Infor CloudSuite EAM aus. Die vom Infor-Partner GIV Solutions bereitgestellte und unterstützte Lösung wird ein proaktiveres Asset Management bei dem Hersteller mit Hauptsitz in Israel ermöglichen und damit Innovationen fördern, Kosten minimieren und die Leistung maximieren.

SodaStream wurde 2018 von der PepsiCo Food Corporation für 3,4 Milliarden US-Dollar erworben und ist in 45 Ländern aktiv. Das Unternehmen beliefert etwa 80.000 Einzelhandelsgeschäfte und zählt rund 35 Millionen Nutzer. Die Produktion erfolgt mit 6.000 Anlagen inklusive Kunststoffspritz- und Montagemaschinen sowie Geräten zur Metallverarbeitung. Diese zuverlässig zu warten ist essentiell für den geschäftlichen Erfolg des Unternehmens.

SodaStream sieht die Notwendigkeit eines neuen Wartungsmanagementsystems aus einer Mehrzahl an Gründen gegeben. Das Unternehmen möchte die Verfügbarkeit von Produktionsanlagen und Maschinen sowie die Service- und Reaktionszeiten für die Wartung zu verbessern und gleichzeitig Kosten senken. Nach einer Prüfung mehrerer Angebote ließ sich der Hersteller von den erfolgreichen Implementierungsprojekten von GIV Solutions im Bereich Enterprise Asset Management überzeugen. Daher entschied sich SodaStream für GIV Solutions und Infor CloudSuite EAM.

Das EAM-System ist tief in das ERP-System von SodaStream und die Steuerungssysteme der Produktionsebene integriert. Das bedeutet, dass der Lebenszyklus aller Anlagen vollständig verwaltet werden kann. SodaStream will von den besten Asset-Management-Funktionen auf dem Markt profitieren, die eine konsistentere Wartungspolitik an allen Standorten und drei Sprachen unterstützen werden.

Infor CloudSuite EAM verfügt über hilfreiche Funktionen für die Nutzung mit mobilen Endgeräten. Technikern und Ingenieuren mit spezifischem Fachwissen stehen damit die Mittel zur Verfügung, um schnell Lösungen für bestimmte Probleme zu finden. Parallel dazu bedeutet die Live-Nachverfolgung von Herstellergarantien und Service-Level-Agreements, dass alle Auffälligkeiten in Echtzeit markiert werden können, um die Anlagenleistung zu maximieren und die Kosten zu minimieren.

„Unser Anlagenmanagement und unser Equipment sind vielen Herausforderungen ausgesetzt – seien es behördliche und umwelttechnische Kontrollen oder die Erfüllung der ständig steigenden Produktionsziele. Infor CloudSuite EAM unterstützt uns dabei mit innovativen Werkzeugen, mit denen wir eine noch bessere Leistung erzielen können und diese Herausforderungen meistern – und wir freuen uns darauf“, sagt Nir Rehav, Leiter der globalen IT-Abteilung von SodaStream. „Nachdem wir verschiedene Alternativen untersucht hatten, stellten sich GIV Solutions und Infor CloudSuite EAM tatsächlich als die Marktführer heraus. Die Fähigkeit des Systems, die Verfügbarkeit von Anlagen zu verbessern, mit mobilen Endgeräten zu arbeiten, die Auslastung und Zuverlässigkeit zu maximieren – und dabei noch die Lebensdauer der Anlagen zu verlängern und ihre Garantien zu verwalten, die Zertifizierung der Techniker zu überwachen und die Verfügbarkeit von Managementinformationen zu erleichtern – all das von einem einzigen System aus erledigen zu können, hat uns überzeugt und entsprach genau unseren Projektzielen.“

„SodaStream ist ein großartiges Beispiel für ein Unternehmen, das Innovation und Digitalisierung nutzt, um sich weiterzuentwickeln und den sich ändernden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden“, sagt Kevin Price, Technical Product Evangelist and Strategist EAM bei Infor. „Dank des Einsatzes von Infor CloudSuite EAM wird das Unternehmen gut positioniert sein, um von den Verbesserungen in Bezug auf Transparenz, Kontrolle und Entscheidungsfindung zu profitieren – denn sie vergrößern den Marktanteil des Unternehmens und seine Leistung und Rentabilität.“

„Jedes große Fertigungsunternehmen ist im Falle eines Maschinenausfalls einem großen Risiko ausgesetzt“, sagt Yaron Rapoport, Vice President of Technology bei GIV Solutions und Projektleiter für SodaStream. „Ein innovatives und fortschrittliches Anlagenmanagement reduziert Risiken, indem es Informationen bereitstellt und eine größere Transparenz bei der Entscheidungsfindung gewährleistet. Ein zuverlässiges EAM-System beschleunigt zudem die Auflösung von Problemen und minimiert so Ausfallzeiten und Wartungskosten.“

„Wir sehen unsere Kunden als langfristige Partner und helfen ihnen damit, die Nutzung ihrer Systeme kontinuierlich zu verbessern. Gemeinsam können wir dazu beitragen, geschäftliche Vorteile zu schaffen, indem wir die Flexibilität und den Funktionsumfang der Infor-Plattform mit der hohen Kreativität und den professionellen Fähigkeiten des GIV-Teams kombinieren“, sagt Meir Givon, CEO von GIV.

Über Infor

Infor ist einer der weltweit führenden Anbieter von Business-Cloud-Software, die auf ausgewählte Branchen spezialisiert ist. Mit 17.300 Angestellten und über 68.000 Kunden in mehr als 170 Ländern ist die Software von Infor auf Fortschritt programmiert. Weitere Informationen finden sich unter www.infor.de.

Zu den Kunden von Infor zählen:

  • die 20 führenden Luft- und Raumfahrtunternehmen
  • 9 der 10 führenden High-Tech-Unternehmen
  • 14 der 25 größten US-Gesundheitsversorger
  • 19 der 20 größten US-Städte
  • 18 der 20 führenden Automobilzulieferer
  • 14 der 20 führenden Industriegroßhändler
  • 13 der 20 weltweit führenden Einzelhändler
  • 4 der 5 führenden Brauereien
  • 17 der 20 weltweit führenden Banken
  • 9 der 10 weltweit größten Hotelketten
  • 7 der 10 weltweit führenden Luxusmarken
Abgelegt unter
  • Pressemitteilungen
Region
  • EMEA

Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin