Infor IoT

Beispiellose Analysen, KI und Erkenntnisse mit IoT-fähigen Geräten, die mit Geschäftsdaten verbunden sind

Skalierbare und sichere Erfassung von Sensordaten

Infor Internet of Things (IoT) ermöglicht die sichere Erfassung von Sensordaten im großen Ausmaß und von überall her. Mithilfe von Infor IoT werden Sensordaten mit Daten von Infor CloudSuite™ EAM synchronisiert, was der Überwachung des Anlagenzustands einen wesentlich umfassenderen Kontext verleiht. Diese kontextuellen Informationen tragen zur Verbesserung von Ausnahmenermittlung, Workflows, Berichterstellung, Datenanalysen und Maschinenlernen bei. Die Sensormesswerte von Infor IoT werden im Infor Data Lake gespeichert, wodurch sich eine Vielzahl an Möglichkeiten für eine aussagekräftigere Nutzung von IoT-Daten auftut. Gerätedaten können zudem mit Attributen und Metadaten, die erweiterte Suchvorgänge und Gerätemanagementfunktionen ermöglichen, angereichert werden.

  • Integriert in Infor CloudSuite EAM
  • Sichere Erfassung von Gerätedaten über MQTT/HTTP
  • Erfassung von IoT-Daten von Drittanbietern über vorgefertigte Konnektoren
  • Registrierung und Management von Geräten
  • Umfassender, von Infor Data Lake bereitgestellter Datenspeicher
  • IoT-Analysen verfügbar über Birst®, ein Unternehmen von Infor
  • Eine auf die Verwaltung von zahlreichen Geräte ausgelegte Portalarchitektur

Benchmarking des digitalen Transformationserfolges mit IoT

Das Internet der Dinge stellt eine kritische Komponente auf dem Weg hin zur digitalen Transformation dar – und der Trend hält an. Mittels Befragungen und unabhängiger Forschung hat die IDC festgestellt, dass Unternehmen mit durch zunehmende Konnektivität generiertem steigendem Datenvolumen mehr Anwendungsfälle finden und jetzt und in den kommenden Jahren Investitionen in eine größere Anzahl von IoT-Initiativen planen.

41 Milliarden

IoT-Geräte werden 2025 Daten in Höhe von 80 Zettabyte generieren

50 %

der Großunternehmen werden 2023 mindestens 6 Edge-Computing-Fälle bereitstellen

1 Billion €

geschätzte IoT-Ausgaben bis 2022

Infor führt mit Infor IoT einen deutlichen Wandel im komplexen Anlagenmanagement herbei und bietet seiner Kundschaft einen realistischen Einblick in den Zustand von Anlagen in Echtzeit – etwas, das bislang unerreichbar gewesen ist.

Kevin Price
Technischer Produktevangelist und Produktstratege, Infor

Infor IoT – Details

Infor IoT verfolgt, analysiert und verbessert die operative Effizienz, Sicherheit und Compliance sowie die Effektivität der Vertriebs- und Marketingteams. Infor IoT ist in branchenführende Lösungen integriert, darunter Amazon® Web Services (AWS®) IoT, Infor CloudSuite EAM, Birst, Infor OS und Infor Data Lake.

Integration in Enterprise Asset Management (EAM)

  • Synchronisieren von IoT-Geräte und Anlagen
  • Prädiktive Wartung
  • Zustandsbasierte Wartung

Integriertes Regelmodul

  • Auslösen von Workflows basierend auf IoT-Sensorwerten
  • Telemetrische Überwachung in nahezu Echtzeit mit dem Regelmodul
  • Nutzung eines flexiblen Editors für Zustands- und Vorgangsregeln

Datenzugriff

  • Einfaches Lokalisieren von IoT-Daten mit dem Datenkatalog
  • Prädiktive Wartung mit Infor Coleman™ AI
  • Nutzung von Daten mit Drittanbieter-Tools über Infor Data Lake APIs

Geräteportal

  • Gerätevorlagen zur Vereinfachung von Gerätekonfiguration und Onboarding
  • Überprüfung von Gerätezustand oder Trends anhand von Diagrammen zur Gerätehistorie
  • Eine im großen Maßstab ausgelegte Portalarchitektur

Sie sollten Infor IoT in Betracht ziehen, wenn Sie bereits Kunde sind von:

  • Infor CloudSuite EAM
  • Infor CloudSuite Facilities Management
  • Infor CloudSuite Industrial

Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Or connect via: Linkedin