Integrierte ERP-Plattform von IBM und Infor bringt Fertigern aussagekräftigere und verlässliche Informationen

Germany – August 04, 2011, 18:00 PM

IBM (NYSE: IBM) und Infor geben heute bekannt, dass beide Unternehmen mit einer gemeinsamen, integrierten Hard- und Software-Lösung am Markt auftreten. Die Lösung richtet sich an Fertiger, die ihre Wirtschaftlichkeit steigern und ihre Reaktionsfähigkeit erhöhen wollen. IBMs marktführende POWER7-Produktreihe und das IBM-i-Betriebssystem bilden zusammen die optimale Plattform für die Infor Software-Produkte ERP LX, ERP XA und ERP System21 Enterprise Resource Planning (ERP). Die perfekt aufeinander abgestimmte Hard- und Software ist schnell und einfach zu installieren.

Produktionsprozesse können im Handumdrehen synchronisiert und rationalisiert werden. Möglich wird dies auf der Basis automatisierter Planungs-, Dispositions- und Ausführungs-Tools. Darüber hinaus stehen Anwendern neue Informationsquellen zur Verfügung, die die Entscheidungsfindung deutlich beschleunigen und administrative Kosten merklich senken.

Das aktuell auf dem Markt angebotene, integrierte System ist bereits die zweite leistungsoptimierte Lösung, die IBM und Infor gemeinsam für den Branchen-spezifischen Einsatz anbieten. Kunden aus den Bereichen Produktion, Distribution sowie Dienstleistung setzen diese Lösungen ein, um kosteneffizienter zu arbeiten. Die vorangegangene Lösung, die im Zusammenhang mit Infor ERP Distribution Enterprise (A+) angeboten wurde, unterstützte eine der bedeutendsten Vertriebsgesellschaften Puerto Ricos, die Puerto Rico Supplies Group dabei, den Umsatz innerhalb eines Jahres um ganze zehn Prozent in die Höhe zu treiben. Darüber hinaus konnte das Unternehmen die Qualität der korrekt erfüllten Auftragspositionen nach Menge und Zeit um 23 Prozent steigern. Die Produktivität der Mitarbeiter im Lager stieg um 44 Prozent (gemessen pro Stunde) bei der Verpackung tiefgekühlter Produkte. Trockenprodukte konnten sogar um 85 Prozent schneller versandfertig vorbereitet werden.

„Das System A+ ist heute für unser Lager Rückgrat und Vermittler aller operativen Vorgänge. Wir nehmen jegliche Aktion im System auf, um die volle Kontrolle und den Überblick zu behalten“, erklärt Carlos Falcon, IT-Leiter bei PRSG. „Des Weiteren sind wir vollauf zufrieden mit unserer IBM-i-For-Power-Systems (iSeries)-Plattform, die wir gemeinsam mit A+ im Einsatz haben. Wir verfügen somit über ein stabiles System, das uns Langzeitsicherheit bietet und fast von allein funktioniert.“

„Die industrielle Fertigung ist ein Prozess, bei dem jeder einzelne Schritt erheblichen Einfluss auf die Profitabilität eines Unternehmens nimmt. Der Zugewinn von klarer Sicht in den Prozess und die Optimierung jedes dieser Schritte im Hinblick auf Effizienz sind entscheidende Maßnahmen für jedes Unternehmen, das im weltweiten Wettbewerb bestehen will“, erläutert Charles Germano, Global Alliance Executive, IBM Sales & Distribution. „Indem wir eine integrierte Hard- und Software-Lösung auf dem Markt anbieten, die bereits alle Voraussetzungen für den Einsatz in der Produktion mitbringt, vereinfachen wir IT-seitig die Voraussetzungen für diese Transformation der Produktionsprozesse in Fertigungsunternehmen.“

Das Lösungspaket Infor Manufacturing Solution Built with IBM Power Systems beinhaltet drei Jahre Premium Support, Implementierungs- und Migrations-Dienstleistungen und individualisierbare Software und Leistungen wie Infor CRM for System i und Cloud-basierte Datenrettungsdienste. Kunden können zwischen den Server-Lösungen IBM Power 720 Express und IBM Power 740 Express wählen und sich so eine leistungsstarke IT-Umgebung mit dem IBM-i-Betriebssystem gestalten, die darüber hinaus über verschiedene Middleware verfügt, zum Beispiel eine IBM-DB2-Datenbank.
„Als Unternehmen Infor stellen wir wieder einmal unser Engagement und unsere Verbindlichkeit gegenüber unseren weit über 15.000 Kunden deutlich heraus, die IBM-Systeme betreiben. Wir zeigen, dass wir unsere ERP-Lösungen voranbringen und innovieren. Unsere Kunden profitieren auf diese Weise von zusätzlicher Effizienz und verbesserter Performance“, bestätigt Jack Bullock, Vice President und General Manager, System i, Infor. „Die Partnerschaft mit IBM, die uns die Auslieferung dieser integrierten Lösung möglich macht, ist die aktuellste Innovation, die Infor der IBM-i-Kundenbasis entgegenbringt. Unseren Kunden im Bereich der industriellen Fertigung bieten wir so ganz neue Möglichkeiten, ihre Profitabilität zu steigern und schnellere und sicherere Entscheidungen zu treffen.“

# # #

Über IBM
Weitere Informationen über die Lösungen der IBM i-Produktreihe für Infor ERP finden sich unter www.infor.com/systemi/.
Weitere Informationen über die IBM i-Lösungen finden Sie hier: www.ibm.com/systems/power/hardware/editions/solutions.html.
Weitere Informationen über das IBM-Programm Smarter Computing finden sich hier: www.ibm.com/smartercomputing.

Über Infor
Infor ist einer der führenden Anbieter von Geschäftssoftware und Services. Das Unternehmen hilft über 70.000 Kunden in 164 Ländern, ihre Geschäftsprozesse zu verbessern und Wachstum voranzutreiben. Mehr Informationen über Infor finden sich unter www.infor.com.

# # #

Kontakt zum Unternehmen:

Infor
Tanja Hossfeld
+49 89 800611-115
tanja.hossfeld@infor.com

Kontakt für die Presse:
Lewis PR
Jutta Deuschl & Diana Zahn
+49 89 173019-34 /-45
juttad@lewispr.com | diana.zahn@lewispr.com

Filed Under
  • Press Releases
Region
  • EMEA
Let’s Connect

We'll be in touch.