Klare Sicht: Dr. O.K. Wack Chemie GmbH setzt mit Infor ERP Blending auf transparente Geschäftsprozesse

Germany – July 12, 2011, 05:39 AM

Infor schließt eine weitere Implementierung von Infor ERP Blending erfolgreich ab: Die Dr. O.K. Wack Chemie GmbH hat die auf Prozessfertiger ausgelegte Lösung eingeführt, um ihre Prozesse rund um Produktion, Einkauf und Vertrieb durchgängiger zu gestalten und zu optimieren. Seit 1975 ist das Unternehmen führender Hersteller von Premium-Pflegeprodukten für Kraftfahrzeuge und Zweiräder sowie für die Präzisionsreinigung in der High-Tech-Industrie. Die Implementierung von Infor ERP Blending begann im März 2010 und wurde Anfang Januar 2011 abgeschlossen.

News

  • Dr. Wack hatte sich zuvor für eine Alternativlösung eines anderen Anbieters entschieden, die Implementierung dann aber abgebrochen.
  • Während des Projekts stellte sich heraus, dass die Anpassung der Lösung an die speziellen Anforderungen der chemischen Prozessindustrie aufwändiger werden würde als geplant. Das gefährdete den Kostenrahmen.
  • Mit Infor ERP Blending entschied sich die Dr. O.K. Wack Chemie GmbH daraufhin für eine ERP-Lösung, die speziell für die Anforderungen der rezeptur- und chargenorientierten Prozessindustrie entwickelt wurde. Bereits die standardisierte Ausführung entsprach in weiten Teilen den Vorstellungen des Unternehmens, so dass der anvisierte Launchtermin und die Gesamtbetriebskosten eingehalten werden konnten.
  • Mit Vertrieb, Einkauf, Versand, Lager, Produktion, Labor und Qualitätssicherung steuert die Dr. O.K. Wack Chemie GmbH nun alle Geschäftsprozesse mit Infor ERP Blending. Für Dr. Wack war gerade die spezialisierte Ausrichtung von Infor im Laborbereich wichtig. So sind in Blending alle Rezepturen und Inhaltsstoffe der Produkte erfasst. Diese können mit den Datensätzen des Einkaufs abgeglichen und Rohstoffe je nach Marktsituation zu günstigeren Konditionen eingekauft werden.
  • Mit Infor ERP Blending können die Mitarbeiter in Marketing und Einkauf jederzeit Angebot und Nachfrage überwachen und sich über den Herstellungsprozess der Produkte informieren. Dementsprechend kann das Management durch Anpassung der Produktion die Kundennachfragen schnellstmöglich bedienen.
  • Vorrangiges Ziel für Dr. Wack ist es, mit der Infor-Lösung die Geschäftsprozesse zu automatisieren und einen schnelleren Zugriff auf Reports und Statusberichte zu haben. So wurden vorher viele Auswertungen über Excel-Tabellen vorgenommen. Das war zeitaufwändig und intransparent, da alle Datensätze erst zusammengeführt und manuell aktualisiert werden mussten.
  • Wichtig war für Dr. Wack auch die internationale Ausrichtung der Infor-Lösung. So ist geplant, nach der erfolgreichen Inbetriebnahme im nächsten Schritt auch den Produktionsstandort in den USA an Infor ERP Blending anzubinden.

Norbert Kellermann, Leiter Informationstechnologie bei der Dr. O.K. Wack Chemie GmbH:
"Mit der Implementierung von Infor ERP Blending verabschieden wir uns von vielen kleinen Insellösungen. Das Ziel einer Unternehmenslösung wurde erreicht und der Außendienst ist dank einer mobilen Anbindung direkt ins ERP-System integriert. Wichtig war uns auch die Integration eines Dokumentenmanagementsystems ins ERP-Umfeld, um den papierlosen Belegfluss innerhalb des Unternehmens weiter voranzutreiben. Von Infor haben wir eine Lösung erhalten, die in der standardisierten Ausführung genau unsere Anforderungen erfüllen konnte."

Zusätzliche Informationen

  • Infor ERP Blending - http://www.infor.de/produkt-spotlight/erp/erp-blending/

Über die Dr. O.K. Wack Chemie GmbH
Seit 1975 entwickelte sich die Dr. O.K. Wack Chemie GmbH mit Weltneuheiten und speziellen Problemlösungen zu einem führenden Hersteller auf den Gebieten Premium-Pflegeprodukte für Kfz und Zweirad sowie Präzisions-Reinigung für die High-Tech-Industrie.
Intensive Forschung und Entwicklung nach dem letzten Stand der Technik einerseits und kreatives Marketing andererseits bilden die wesentlichen Säulen des Unternehmens. Aus diesem Grunde investiert die Dr. O.K. Wack Chemie über 30% ihres Umsatzes in diese beiden Bereiche. Marktlücken zu entdecken, dafür die technologisch bestmöglichen Produkte zu entwickeln und diese mit Hilfe von modernstem Marketing-Mix dem Kunden nahe zu bringen, ist das Geheimnis unternehmerischen Erfolgs. Bei der Verwirklichung dieser Philosophie spielt die Zusammenarbeit mit dem Marktpartner eine entscheidende Rolle. Die fachhandelsorientierte Vertriebsorganisation im Konsumgüterbereich und die enge Kundenorientierung in der High-Tech-Industrie tragen dieser Überlegung Rechnung.
Sämtliche Aktivitäten der Dr. O.K. Wack Chemie werden von dem zentralen Grundsatz gelenkt, ausschließlich neue Problemlösungen auf den Markt zu bringen oder bestehende Produkte deutlich zu verbessern. Durch das konsequente Beherzigen dieser Philosophie entstehen seit über zwei Jahrzehnten innovative Konzepte und Produkte. Bis dato hat das Unternehmen über 40 Patente erarbeitet. Die Qualität und Überlegenheit der Produkte wurde in zahlreichen unabhängigen Tests unter Beweis gestellt.

Über Infor
Infor ist der führende Anbieter von Geschäftssoftware und Services. Das Unternehmen hilft über 70.000 Kunden in 164 Ländern, ihre Geschäftsprozesse zu verbessern und Wachstum voranzutreiben. Mehr Informationen über Infor finden sich unter: www.infor.de

Filed Under
  • Press Releases
Region
  • EMEA
Let’s Connect

We'll be in touch.