Eine für alle: Eickhoff integriert mit Infor ERP LN fünf Gesellschaften in eine Multisite-Umgebung

Germany – July 06, 2011, 04:30 AM

Die Firma Eickhoff integriert ihre fünf Gesellschaften an zwei Standorten mit Infor ERP LN und bringt mit Hilfe des Multisite-Konzepts sukzessive mehr Transparenz in die Firmenstruktur. Als erstes ging im Januar 2009 die neu gegründete Eickhoff Wind Power aus der Nähe von Dresden mit Infor ERP LN live. Der Standort in Bochum wird als nächstes folgen und damit die bestehende Lösung Baan IV ablösen. Im Jahr 2013 ist das Projekt voraussichtlich abgeschlossen. Als Fertiger von Bergbau- und Antriebstechnik liefert Eickhoff alles aus einer Hand - von Einzelteilen über Baukomponenten bis hin zu kompletten Anlagen. Die Tochter Eickhoff Wind Power produziert Windkraftgetriebe, unter anderem für General Electric. Diese komplexe Mischung aus Serienfertigung und Projektgeschäft wird Infor ERP LN jetzt standortübergreifend abbilden.

News Points

  • Eickhoff Wind Power wurde als Tochtergesellschaft in Klipphausen bei Dresden neu gegründet. Das Unternehmen fertigt Windkraftgetriebe in Serie. Eickhoff entschied sich dort für die Einführung von Infor ERP LN, um Eickhoff Wind Power zusammen mit den Bochumer Standorten in einer ganzheitlichen Multi-Site-Umgebung zu konsolidieren.
  • Die vier Gesellschaften in Bochum arbeiteten bereits seit 1998 sehr erfolgreich mit Baan IV. Mit der Modernisierung auf Infor ERP LN sollen die Inter-Company-Beziehungen weiter gestrafft werden: Momentan herrscht zwischen den Standorten noch eine Kunden-Lieferanten-Beziehung. Bochum bestellt und Klipphausen liefert mitsamt Lieferschein und Rechnung. Mit Infor ERP LN kann Eickhoff den damit verknüpften administrativen und buchhalterischen Aufwand verringern und erbrachte Leistungen einfacher intern verrechnen.
  • Mit dem Umstieg wird sich die ERP-Umgebung bei Eickhoff grundlegend ändern. Heute befindet sich am Hauptsitz in Bochum ein eigener virtueller Server mit Baan IV und bei der neu gegründeten Eickhoff Wind Power ein physikalischer Server, auf dem Infor ERP LN in Betrieb ist. Ziel ist es, das System für alle Standorte auf einem zentralen virtuellen Server in Bochum zusammenzuführen, auch um den Wartungsaufwand zu verringern.
  • Unternehmensweit werden rund 200 Mitarbeiter die neue Software nutzen. Weniger Administrationsaufwand und mehr Transparenz vom Auftragseingang bis zur Auslieferung werden helfen, Kundenwünsche termingerecht zu erfüllen.

Kunden-Zitat
"Nach langjähriger positiver Erfahrungen mit Baan IV lag es für uns auf der Hand, Infor ERP LN einzuführen", erklärt Klaus Jockel, Leiter Datenverarbeitung und Organisation. "Die neueste Software-Generation kann die Multisite-Umgebung noch besser abbilden. Damit wird die Eickhoff Unternehmensgruppe transparenter.
Weil Infor uns überzeugt hat, planen wir übrigens auch die Nutzung von Infor Enterprise Asset Management für eine optimale Wartung und den effizienten Betrieb unserer Maschinen."

Zusätzliche Informationen

Über die Gebr. Eickhoff Maschinenfabrik u. Eisengießerei GmbH
Die Eickhoff-Gruppe entwickelt Hochleistungsmaschinen für den nationalen und internationalen Bergbau, branchenspezifische Getriebe unter Berücksichtigung von speziellen Kundenanforderungen sowie Gussteile in Einzel- und Serienfertigung. Sie fertigt darüber hinaus die mechanischen Komponenten für Produkte der Eickhoff Antriebstechnik und der Bergbautechnik sowie Kokereibedienungsmaschinen und Spezial-Schienenfahrzeuge. Die Eickhoff-Gruppe beschäftigt über 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Unternehmenssitz und Standort des Hauptwerkes befindet sich in Bochum. Eickhoff ist mittelständisch strukturiert, agiert auf internationalen Märkten und bietet seinen Kunden Vertriebs- und Serviceeinrichtungen in aller Welt.

Über Infor
Infor ist einer der führenden Anbieter von Geschäftssoftware und Services. Das Unternehmen hilft über 70.000 Kunden in 164 Ländern, ihre Geschäftsprozesse zu verbessern und Wachstum voranzutreiben. Mehr Informationen über Infor finden sich unter: www.infor.de

Filed Under
  • Press Releases
Region
  • EMEA
Let’s Connect

We'll be in touch.