Einführung in Rekordzeit: Infor PM 10 bei CRH in der Schweiz implementiert

Germany – May 25, 2011, 18:00 PM

Das Schweizer Großhandelsunternehmen CRH Central Europe Builders Merchants nutzt seit Januar Infor PM 10 als integrierte Reporting-, Analyse- und Visualisierungsplattform in der deutschsprachigen Schweiz. Das Management konsolidiert mit der Performance Management-Lösung von Infor Leistungskennzahlen und kann damit leichter fundierte strategische Entscheidungen treffen. Zuvor existierte im Unternehmen keine Performance Management-Lösung auf Gruppenebene. Trotzdem vollzog sich die Implementierung in nur sechs Monaten und seit Jahresbeginn nutzen rund 300 Mitarbeiter Infor PM 10. In den nächsten Monaten sollen weitere 700 dazukommen, indem schrittweise die anderen Geschäftseinheiten integriert werden. Der Schweizer Konzern CRH Central Europe Builders Merchants verkauft Produkte aus den Bereichen Baumaterial, Sanitär, Fliesen, Holz, Stahl, Haustechnik, Eisenwaren, Küchen, Werkzeuge und Arbeitskleidung.

News Points

  • CRH ist in den letzten Jahren extrem schnell gewachsen. Dadurch waren zwangsläufig viele verschiedene Analyse- und Reporting-Lösungen in unterschiedlichen Firmenbereichen im Einsatz, wie etwa Cognos auf AS400-Systemen, vor allem aber Microsoft Excel. Eine Vereinheitlichung sollte mehr Transparenz in die Unternehmensergebnisse bringen und der Unternehmensleitung sowie dem Vertrieb ein gutes Steuerungsinstrument geben.
  • Das österreichische Tochterunternehmen Quester hatte bereits Infor PM 10 im Einsatz. Die guten Erfahrungswerte legten nahe, dieselbe Lösung auf Gruppenebene zu portieren. Dadurch beschleunigte sich der Auswahlprozess und langwierige Business-Spezifikationen konnten mit bereits bestehenden Reporten abgedeckt werden. Die so umgesetzten Synergien, so Schätzungen von CRH, verkürzten den gesamten Erstellungsprozess um etwa ein bis zwei Jahre.
  • Alle Funktionsbereiche wie Beschaffung, Marketing oder Vertrieb sind eingebunden. Die Anwender erhalten durch Infor PM 10 eine tagesaktuelle Übersicht über die wichtigsten Leistungsindikatoren, wie beispielsweise Vertriebskennzahlen, Ergebnisrechnungen und Lagerbewertungen. Daraus lassen sich für die Geschäftsführung umfangreiche Analysen erstellen, die wertvolle Einblicke in den derzeitigen Leistungsstand des Unternehmens geben. Ein vollautomatisiertes, SOX kompatibles Rechtemanagementsystem sorgt zentral dafür, dass jeder Mitarbeiter individuell Zugriff erhält, je nach seiner Rolle und Hierarchieebene.
  • Infor PM 10 soll bei CRH die benötigten Daten aus heterogenen ERP-Lösungen unterschiedlicher Plattformen konsolidieren können. In einem ersten Schritt integrierte der Großhändler eine Microsoft ERP-Lösung - und ermöglicht es den Anwendern, daraus auch individuelle Reporte zu erstellen.
  • Derzeit wird im Unternehmen ein Verfahrenspilot gestartet, welcher den Mehrwert der Performance Management-Lösung durch spontane operative Berechnungen und Analysen mit Infor PM 10 multiplizieren soll.

Friedrich Kreienbühl, Manager Data Warehouse and Reporting bei CRH Central Europe Builders Merchants
"Mit Infor PM 10 profitieren unsere Mitarbeiter auf allen Managementebenen und im Vertrieb. Die Performance Management-Lösung liefert leistungsfähige Analysemöglichkeiten, so dass unsere Geschäftsführung KPIs auf Unternehmensebene beobachten und auf dieser Basis die Gesamtleistung besser steuern kann. Der Endanwender erlebt Infor PM 10 als eine anwenderfreundliche Benutzeroberfläche. Und ich selbst bekam bei einem dringenden Anliegen innerhalb von vier Minuten Unterstützung durch das Management von Infor - dieser Service sucht seinesgleichen."

Petra Ellmerich,Regional Vice President Sales für Infor PM bei Infor
"Infor PM 10 unterstützt CRH derzeit bei Analysen und Reports. Damit können sämtliche Geschäftsprozesse im Unternehmen auf ihre Leistungsfähigkeit hin bewertet werden. Unternehmerische Entscheidungen stehen folglich auf einer stabileren Basis. Mit der Implementierung hat Infor PM 10 erneut unter Beweis gestellt, wie einfach sich die Integration mit bestehenden Systemen und der Zugriff auf weitere Datenquellen umsetzen lassen."

Über CRH Central Europe Builders Merchants
CRH Central Europe Builders Merchants ist ein führendes Schweizer- und Österreichisches Grosshandelsunternehmen und umfasst die Marken Quester, Gétaz, RICHNER, BauBedarf, RegusciReco und Miauton. An 145 Standorten ist CRH Central Europe Builders Merchants mit Produkten aus den Bereichen Baumaterial, Sanitär, Fliesen, Holz, Stahl, Haustechnik, Eisenwaren, Küchen, Werkzeuge und Arbeitskleidung vertreten. Die Gruppe beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiter und gehört zur irischen Baustoffgruppe CRH.

Über Infor
Infor ist der größte Anbieter von Geschäftsanwendungen für Unternehmen. Mehr als 8.000 Mitarbeiter betreuen über 70.000 Kunden in 125 Ländern. Weitere Informationen finden sich unter www.infor.de.

Filed Under
  • Press Releases
Region
  • EMEA
Let’s Connect

We'll be in touch.