Golden Gate Capital und Infor übernehmen Lawson Software

Germany – April 26, 2011, 11:00 AM

Die GGC Software Holdings Inc., ein Tochterunternehmen von Golden Gate Capital und Infor, übernimmt Lawson Software. Das kombinierte Produktportfolio von Infor und Lawson wird mehr als 75.000 Kunden weltweit ein umfassendes Angebot an branchenspezifischen Anwendungen bieten. Gleichzeitig entsteht ein weltweit führenden Anbieter von Geschäftssoftware für Branchen wie Produktion, Gesundheitswesen, Distribution, öffentlicher Sektor und Gastgewerbe. Die geplante Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich im dritten Kalenderquartal 2011 abgeschlossen sein.

"Infor und Lawson werden gemeinsam eine umfassende und integrierte Enterprise Application Suite anbieten. Nach Abschluss der Transaktion planen wir, viele der Anwendungen so schnell wie möglich miteinander zu integrieren. Das erfolgt per Standards. Förderlich dabei ist auch, dass die Anwendungen beider Unternehmen bereits einsatzfähig sind. Außerdem planen wir weitere Innovationen und Veränderungen dafür, wie Kunden Geschäftsanwendungen einführen, nutzen und erweitern. Wir haben viele Ideen dafür, wie wir das Anwendungserlebnis weiter verbessern und unseren Kunden durch einen singulären Fokus auf Geschäftsanwendungen und forcierte Investitionsprogramme einen echten Mehrwert liefern können", so Charles Phillips, CEO von Infor.

Die Manufacturing-, Supply-Chain-, Product Lifecycle-, Workforce- und Asset Management-Lösungen von Infor und die Financial- und Human-Resources-Produkte von Lawson verbessern Prozessabläufe und senken die Integrationskosten durch Single Sign-on, ein einheitliches Look-and-Feel und eine nahtlose Navigation über modulare Anwendungen - unabhängig ob sie vor Ort oder über Cloud Computing bereitgestellt werden.

Infor hatte bereits angekündigt, 400 zusätzliche Software-Ingenieure einzustellen und im Vergleich zum Vorjahr rund 60 Prozent mehr Produkte und Erweiterungen zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus ist geplant, dass die Notwendigkeit von Anpassungen verringert, vermehrt lokale Versionen angeboten sowie das Erstellen von Berichten und anwenderspezifischen Erweiterungen vereinfacht werden.

Infor und Lawson werden zudem einen umfangreicheren Funktionsumfang für vertikale Industrien anbieten, in denen Unternehmen über sich ergänzende Stärken verfügen - so beispielsweise für das Gesundheitswesen, die Länder- und Kommunalbehörden, den Großhandel, die Textil-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, den Ausrüstungsverleih und die -Service sowie Prozess- und Fertigungsindustrie.

Über Infor
Infor ist der führende Anbieter von Geschäftssoftware und Services. Das Unternehmen hilft 70.000 Kunden in 125 Ländern, ihre Geschäftsprozesse zu verbessern und Wachstum voranzutreiben. Mehr Informationen über Infor finden sich unter: www.infor.de


Über Golden Gate Capital
Golden Gate Capital mit Hauptsitz in San Francisco ist ein Private-Equity-Unternehmen, das rund neun Milliarden US-Dollar Kapital verwaltet. Golden Gate arbeitet ausschließlich mit Weltklasse-Managementteams zusammen, um in rasch wechselnde, wachsende Geschäftsmodelle zu investieren. Das Unternehmen tätigt vor allem dort Investitionen, wo sich eine nachweisbare Chance ergibt, den Wert eines Unternehmens signifikant zu steigern. Die Führungsspitze von Golden Gate blicken auf eine lange, erfolgreiche Geschichte an Investitionen mit Managementpartnern zurück, die sich über eine breite Palette an Branchen und Transaktionsformen erstreckt, inklusive Leveraged Buy-Outs, Rekapitalisierungen, Unternehmensaufteilungen und Spin-Offs, Aufbau von Unternehmen und Venture Stage Investing. Weitere Informationen finden sich unter www.goldengatecap.com.

Filed Under
  • Press Releases
Region
  • EMEA
Let’s Connect

We'll be in touch.