Upgrade in 20 Ländern: Kunststoffhersteller Quadrant nutzt Infor M3

Germany – August 14, 2012, 02:48 AM

Quadrant, ein global führender Hersteller von hochwertigen thermoplastischen Werkstoffen, ist in nur fünf Monaten reiner Projektarbeitszeit auf die neuste Version von Infor M3 umgestiegen. In rund 20 Ländern, darunter auch Deutschland und die Schweiz, ist die Software das zentrale Werkzeug für die Steuerung der Produktions- und Logistikaktivitäten und unterstützt maßgeblich in den Bereichen Finanzen und Controlling sowie bei der Dokumentation und Verbreitung von Best Practices. Quadrant nutzt Infor M3 in Vorgängerversionen bereits seit 1999.

In Deutschland betreibt das Unternehmen mit zwei seiner insgesamt vier operativen Geschäftsbereiche verschiedene Produktionsstandorte. Ein Großteil der Aktivitäten entfällt auf das Segment Quadrant Engineering Plastic Products (QEPP). Dabei handelt es sich um Kunststoffhalbzeuge und zerspante Fertigteile aus Hochleistungsthermoplasten, die in unterschiedlichsten Branchen Metalle oder andere Materialien ersetzen. Die Fertigteile entstehen auftragsgetrieben und gehen direkt an OEMs oder Endkunden. Halbzeuge produziert Quadrant auf Lager, um sie als Zulieferer an andere verarbeitende Betriebe oder den Großhandel weiterzuverkaufen. Infor M3 unterstützt Quadrant dabei, die verschiedenen Aufträge und Produktionsprozesse flexibel zu planen sowie Warenbewegungen im Lager effizient zu verwalten.

Auch der Bereich Quadrant Plastics Composites (QPC) mit Werken in Deutschland und der Schweiz sowie weiteren internationalen Produktionsstätten nutzt Infor M3. Die Lösung unterstützt QPC dabei, die Kunden im Automobilzulieferbereich zeitgerecht mit hochwertigen faserverstärkten Thermoplasten zu beliefern.

Die deutschen und Schweizer Produktionsstätten liefern in alle Welt. Kunden profitieren von einer hohen Liefertermintreue, weil Quadrant seine Make-to-Order-Planung lückenlos mit der Software von Infor abwickelt. Quadrants breites Produktportfolio wird an verschiedenen spezialisierten Standorten in Europa produziert. Damit die Prozesse in diesem Netzwerk koordiniert verlaufen, nutzt Quadrant sein ERP-System, um Lagerbestände, Bestellungen sowie Produktions- und Lieferpläne international abzustimmen. Stets ist der momentane Aufenthaltsort und Status von Produkten abrufbar.

Die in den USA und der Schweiz zentralisierte IT-Infrastruktur gewährleistet den Zugriff auf standardisierte Daten und vereinheitlicht Prozesse, lässt aber einzelnen Produktionsniederlassungen genug Spielraum für lokale Abweichungen. Damit lassen sich Best Practices entwickeln und effizient verbreiten: Erfolgreiche Prozesse, die standardisierbar sind - etwa beim Wareneingang und Lagermanagement - stehen somit auch anderen Ländern zur Verfügung.

Quadrant ist in den Bereichen Design, Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Distribution gemäß ISO 9001:2008 zertifiziert. Die Zertifizierung nach dieser Norm belegt, dass die angewendeten Verfahren den geforderten Qualitätsstandards genügen. Infor M3 hilft Quadrant dabei, diese Standards einzuhalten, indem die Software beispielsweise Lagerbedingungen oder eine spezielle Abwicklung von Produktionsvorgängen dokumentiert und nachvollziehbar macht. Treten Qualitätsabweichungen auf, lässt sich die Ursache schnell identifizieren.

Zitat Quadrant
"Der wichtigste Punkt für uns als Konzern ist, wie schnell und reibungslos wir auf die jüngste Version von Infor M3 umgestiegen sind", sagt Gianfranco Gariboldi, Global IT Director bei Quadrant. "Gemeinsam mit Infor haben wir das Projekt in drei Geschäftseinheiten mit über 900 Anwendern in nur fünf Monaten reiner Projektarbeitszeit gestemmt. Quadrant spürte während des Projekts, das in Etappen stattfand, keine negative Beeinträchtigung der Kernprozesse."

Zitat Infor
"Infor M3 bildet bei Quadrant das Fundament für internationale Prozesssteuerung und Zusammenarbeit in der Lieferkette", sagt Friedbert Schuh, Regional Manager Central Europe bei Infor. "Mit dem nun abgeschlossenen Upgrade erhält sich der Konzern die Releasefähigkeit - das ist wichtig, um Produktion, Logistik und Qualitätsmanagement auch in Zukunft mit einer Software zu steuern, die dem aktuellen Stand der Technik entspricht."

Über Quadrant
Quadrant ist ein global führender Hersteller von hochwertigen thermoplastischen Werkstoffen in Form von Halbzeugen und Fertigteilen mit Standorten in 20 Ländern und mehr als 2 000 Mitarbeitern. Ihre technischen Kunststoffe und Composites sind Metallen und anderen Werkstoffen bezüglich ihres Leistungsprofils überlegen und werden in einer zunehmenden Anzahl von Anwendungen vorwiegend in der Investitionsgüterindustrie eingesetzt. Zusammen mit Marktführern aus verschiedensten Kundenmärkten entwickelt Quadrant laufend neue Anwendungsgebiete. Gemeinsam mit ihrem strategischen Partner Mitsubishi Plastics ist Quadrant bestens gerüstet, ihre führende Marktstellung auch in Zukunft weiter auszubauen. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.quadrantplastics.com/de.

Über Infor
Als weltweit drittgrößter Anbieter von Geschäftsapplikationen und Services hilft Infor mehr als 70.000 Groß- und mittelständischen Unternehmen, ihre Prozesse zu verbessern und Wachstum in einer Vielzahl von Industriezweigen voranzutreiben. Mehr Informationen über Infor finden sich unter www.infor.de.

Filed Under
  • Press Releases
Region
  • EMEA
Let’s Connect

We'll be in touch.