Automobilzulieferer LTH Castings setzt auf Infor ERP LN und Infor AutoConnect

Germany – November 25, 2010, 06:56 AM

Infor, der führende Lösungsanbieter für Mittelständler, führt bei LTH Castings d.o.o. ein Upgrade auf Infor ERP LN durch. Zusätzlich implementiert der slowenische Spezialist für Produkte aus Aluminium und Magnesium Infor AutoConnect. Dabei handelt es sich um eine vollautomatische Automotive-Lösung für den elektronischen Datenaustausch (EDI) sowie Auftrags- und Liefermanagement. Mit diesen beiden branchenfokussierten Lösungen profitiert LTH Castings von integrierten und einheitlichen Prozessen wie ein vereinfachtes EDI-Mapping und eine eingebundene Kundenauftragsbearbeitung. LTH Castings plant den Echtstart von Infor ERP LN und Infor AutoConnect im April 2011.

News

  • LTH nutzt bereits ERP BaanIV. Um den komplexen Anforderungen im Komplexität im Automobilsektor gerecht zu werden, hatte LTH zudem diverse kostenintensive Lösungen von Drittanbietern im Einsatz. LTH Castings startet demnächst das ERP LN-Upgrade und ersetzt diese externen Lösungen durch Infor AutoConnect.
  • AutoConnect ist eine Automotive-Lösung von Infor, die LTH Castings langfristig dabei helfen wird, Geschäftsprozesse auf Basis von ERP LN zu rationalisieren. Infor bietet mit
  • AutoConnect einen automatisierten und voll integrierten elektronischen Datenaustausch (EDI) sowie Auftrags- und Liefermanagement.
  • Die sich ständig ändernden Anforderungen vieler Handelspartner stellen eine erhebliche Belastung für Automobilzulieferer dar. Deshalb umfasst AutoConnect bereits im Standard komplexe Prozessroutinen: Sobald Kunden Änderungswünsche in Bezug auf ein EDI-Dokument, ein Barcode-Etikett, einen Lieferschein oder ähnliches verlangen, werden diese in AutoConnect zeitnah umgesetzt. LTH Castings hat dadurch mehr freie Ressourcen, um sich auf die Ausweitung und Diversifizierung ihrer Produktion und Kundenbasis zu konzentrieren.
  • LTH Castings produziert am Hauptsitz in Škofja Loka sowie am Standort in Ljubljana und verfügt über weitere Werke in Kroatien und Mazedonien. LTH Castings bietet eine breite Palette an hochspezialisierten Automotive-Komponenten aus Aluminium und Magnesium, wie zum Beispiel für Getriebe und Motoren sowie Lenk- und Bremssysteme. Mit seiner Ausrichtung auf Multi-Site-Unternehmen ermöglicht Infor ERP LN dem slowenischen Kunden einen besseren Einblick in seine Prozessabläufe, Lieferketten und Nachfragezusammenhänge sowie mehr Flexibilität, um sich an schnell verändernde Märkte und neue Kundenansprüche anzupassen.

Lado Tomše, IT Manager bei LTH Castings
"Mit Infor ERP LN und Infor AutoConnect erhalten wir eine voll integrierte Lösung ohne komplexe Schnittstellen oder redundante Daten. Vor allem unsere EDI-Prozesse, unsere logistischen Abläufe und die Kommunikation mit unseren Kunden wird vereinfacht."

Wolfram Schmid, Director Solution Marketing Automotive bei Infor
"Dank Infor ERP LN und Infor AutoConnect trifft LTH Castings sinnvollere Entscheidungen in kürzerer Zeit. Das hilft dem Unternehmen dabei, seine Produkte stetig zu erneuern und innovativ zu gestalten. Die kombinierte Lösung soll auch dazu beitragen, leistungsfähigere und dynamischere Lieferketten zu entwickeln und sich besser auf neue Anforderungen einstellen zu können."

Zusätzliche Informationen

Infor ERP LN - http://www.infor.de/loesungen/erp/ Infor AutoConnect - http://www.infor.com/content/brochures/infor-autoconnect.pdf/ LTH Castings - http://www.lthcastings.com

Über Infor

Infor ist der größte Anbieter von Geschäftsanwendungen für mittelständische Unternehmen. Mehr als 8.000 Mitarbeiter betreuen über 70.000 Kunden in 125 Ländern. Zwei Kernthemen stehen für Infor dabei im Mittelpunkt: ständige Innovation und der Fokus auf den Kunden. Infor liefert Software, die einfach zu erwerben, einfach zu implementieren und einfach zu verwalten ist.
Die Konzentration von Infor auf die Automatisierung wichtiger Geschäftsprozesse und die Integration bewährter und weit verbreiteter Anwendungen aus mehr als 70 Akquisitionen hat den Kunden von Infor gute Dienste geleistet. Zu diesen Kunden gehören unter anderem:

    • 14 der weltweiten Top25-Automobilzulieferer
    • die Top10-Unternehmen der Luft- und Raumfahrt
    • mehr als 450 führende Unternehmen der Bekleidungs- und Schuhindustrie
    • neun der Top10-Hightech-Unternehmen
    • 21 der Top35-Life Sciences-Unternehmen
    • fast die Hälfte der Top100-Elektro-Distributoren
    • 1.000 Finanzdienstleistungsunternehmen
    • 2.000 Kommunen und Regierungsorganisationen
    • 22 der globalen Top50-Einzelhändler
    • sieben der Top10-Brauereien

Weitere Informationen finden sich unter www.infor.de.

Filed Under
  • Press Releases
Region
  • EMEA
Let’s Connect

We'll be in touch.