Wyndham setzt auf automatisiertes Revenue-Management-System in cloud-basierter Property-Management-Lösung

Germany – April 21, 2015, 06:25 AM

Aufbauend auf dem neuen Ansatz, ihren Franchise-Nehmern branchenführende Technologielösungen zusammen mit strategischen Partnern bereitzustellen, hat die Wyndham Hotel Group, die größte Hotelkette weltweit und einer der drei Hotellerie-Geschäftsbereiche der Wyndham Worldwide Corporation (NYSE: WYN), angekündigt, eine neue, automatisierte Revenue-Management-Lösung von Infor im SaaS-Modell einzuführen. Die Implementierung wird sich über mehr als 4.500 ihrer Franchise-Hotels in den USA und Kanada erstrecken.

Die mehrjährige Vereinbarung mit Infor wurde kürzlich auf der Global Conference 2015 der Wyndham Hotel Group in Las Vegas vorgestellt und baut auf der zuvor angekündigten strategischen Partnerschaft mit Sabre auf. Sie eröffnet den Franchise-Nehmern der Wyndham Hotel Group, die den SynXis Property Manager von Sabre nutzen, eine direkte Verknüpfung mit dem Revenue-Management-System Infor EzLITE.

„In den vergangenen sechs Monaten haben wir tiefgreifende Änderungen durchlaufen, wie wir bei der Wyndham Hotel Group den Einsatz von Technologien angehen, die unsere Franchise-Nehmer benötigen, um erfolgreich arbeiten zu können", sagte Gabrielle Wolfson, Senior Vice President und Chief Information Officer bei der Wyndham Hotel Group. „Die Welt der Technik entwickelt sich in einem rasanten Tempo weiter, und wir müssen unseren Franchise-Nehmern ermöglichen, damit Schritt zu halten."

Keith Pierce, Executive Vice President und zuständig für Global Systems Operations Support bei der Wyndham Hotel Group, ergänzt: „Durch die Zusammenarbeit mit führenden Technologieunternehmen wie Infor, Sabre und anderen sind wir nun in der Lage, Lösungen für Revenue- und Property-Management schneller zu implementieren und zu aktualisieren. Wir kombinieren erstklassige Angebote, die effektiver, effizienter und moderner sind und unseren Franchise-Nehmern zu geringeren Kosten zur Verfügung gestellt werden können.”

Unter anderem vereinfacht Infor EzLITE den Revenue-Management-Prozess, indem das System die jeweiligen Hotelbuchungsdaten täglich automatisch analysiert und so Trends und Muster erkennt. Auf dieser Basis schlägt das System den Hotelbetreibern Empfehlungen vor, wie und wann Raten geändert werden sollten, um die Zimmernachfrage zu optimieren. „Jeden Tag hat jeder einzelne unserer Hotelbetreiber die Möglichkeit, mehr als 8.000 Entscheidungen beim Revenue-Management zu treffen”, sagt Kathy Maher, Senior Vice President, Revenue Management bei der Wyndham Hotel Group. „Für kleinere Hotels mit begrenztem Personal ist es eine große Herausforderung, Zeit und Ressourcen zu finden, um alle Nuancen des Revenue-Managements im Griff zu haben. Durch eine Autopilot-Funktion in dem neuen System hilft unsere Lösung auf Basis von EzLITE, schätzungsweise 15 Milliarden Preisentscheidungen pro Monat über alle 4.500 Hotels hinweg vorzunehmen, so dass sich unsere Eigentümer auf das Wesentliche konzentrieren können: die Betreuung ihrer Gäste.”

Das Unternehmen hat auf seiner Konferenz zwei weitere neue Partnerschaften angekündigt, die Hand in Hand mit dem SynXis Property Manager von Sabre und dem EzLITE Revenue-Management-System von Infor gehen:

  • Eine mehrjährige Vereinbarung mit dem Hospitality-Technologie-Lösungsanbieter TravelClick ermöglicht, Preisdaten des Wettbewerbs kontinuierlich in Echtzeit in Infor EzLITE einzugeben, um so zu einer wettbewerbsfähigeren Preisgestaltung zu kommen, die auf jedes einzelne Hotel zugeschnitten ist.
  • Eine mehrjährige Vereinbarung mit Elavon, einem Anbieter für Bezahllösungen, über den Franchise-Nehmer EMV und Tokens in den SynXis Property Manager über den Elavon Fusebox Gateway integrieren und so die Zahlungssicherheit über die Software-Applikation vereinfachen können.

Die vollständige Implementierung von Infor EzLITE und SynXis in rund 4.500 Budget- und Mittelklasse-Hotels innerhalb der Wyndham Hotel Group soll im Sommer starten und Ende 2016 abgeschlossen werden. Derzeit läuft bereits der zweite Teil eines dreigeteilten Pilotprogramms in ausgewählten Hotels in den USA.

Zusätzliche Zitate

„Für Großunternehmen in der Hotellerie wie die Wyndham Hotel Group ist es oft eine Herausforderung, eine Technologie zu finden, die Bedürfnisse sowohl auf Unternehmens- als auch auf individueller Ebene für Franchise-Nehmer erfüllt", sagt Stewart Applbaum, Senior Vice President und General Manager, Infor Hospitality. „Mit Infor EzLITE kann Wyndham den Herausforderungen beider Gruppen entsprechen. Die Revenue-Management-Anwendung ist für Nutzer auf allen Ebenen ausgelegt und liefert zugleich eine ganzheitliche Perspektive auf strategische Entscheidungen in Bezug auf unternehmensweiten Umsatz.”

„Sicherheit steht für alle ganz oben auf der Prioritätenliste. Die Hotellerie muss ständig nach Wegen suchen, um das Risiko zu minimieren, Kreditkartendetails von Gästen zu verlieren. Wir begrüßen die Bemühungen der Wyndham Hotel Group, ein robustes Property-Management-System zur Verfügung zu stellen und dabei die Sicherheit von Gästedaten zur Priorität zu machen", sagt Guy Harris, Präsident von Elavon Nordamerika. „Wir sind begeistert, mit Wyndham und seinen Franchise-Nehmern zu arbeiten, um dies zu verwirklichen."

„Es ist entscheidend für Hotels, ihre Preisstrategie mit Business-Intelligence-Lösungen zu optimieren, um in ihrem lokalen Markt konkurrenzfähig zu bleiben. Nun können die Wyndham Hotel Group und ihre Franchise-Nehmer das leistungsstarke Preisvergleichs-Tool von TravelClick nutzen, um fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen”, sagt Greg Sheppard, Vice President für Business-Intelligence-Produkte bei TravelClick. „TravelClick hilft der Wyndham Hotel Group mit seiner leistungsstarken Preisvergleichsplattform, ihre Reservierungsstrategie zu verbessern, um mehr Buchungen und zusätzliche Einnahmen zu erzielen. Dazu werden mehr als 10 Milliarden Transaktionen pro Monat aus Hunderten von Quellen gesammelt und mit detaillierten Einblicken in Preisstrategien versehen.”


Über die Wyndham Hotel Group

Wyndham Hotel Group ist das weltweit größte Hotelunternehmen, gemessen an der Anzahl von Hotels und ist eine der drei Hotellerie-Geschäftsbereiche der Wyndham Worldwide (NYSE: WYN). Das globale Portfolio des führenden Franchise-Gebers und Anbieters für Hotel-Management-Dienstleistungen umfasst rund 7.650 Häuser und 661.000 Zimmer in 70 Ländern unter den folgenden Marken: Dolce Hotels and Resorts (erworben Februar 2015), Wyndham Grand® Hotels and Resorts, Wyndham Hotels and Resorts, Wyndham Garden® Hotels, TRYP by Wyndham®, Wingate by Wyndham®, Hawthorn Suites by Wyndham®, Microtel Inn & Suites by Wyndham®, Ramada®, Baymont Inn & Suites Days Inn ®, super-8 ®, Howard Johnson ®, Travelodge® und Knights Inn®. Wyndham Rewards, das Loyalitätsprogramm des Unternehmens, bietet mehr als 38 Millionen Mitgliedern die Möglichkeit, Punkte zu sammeln und bei Tausenden von Hotels weltweit einzulösen. Weitere Informationen finden sich unter www.wyndhamworldwide.com.


Über Infor

Infor verändert die Art und Weise, wie Informationen in Unternehmen verteilt und verarbeitet werden. Der Applikationsanbieter unterstützt 73.000 Kunden in mehr als 200 Ländern und Regionen, ihre Prozesse zu verbessern, weiter zu wachsen und sich schnell an veränderte Geschäftsanforderungen anzupassen. Infor bietet industriespezifische Applikationen und Suiten, die auf schnelle Prozesse ausgelegt sind. Anwender profitieren von einem einfachen, übersichtlich und elegant gestalteten Oberflächendesign. Infor-Lösungen sind flexibel einsetzbar: Kunden haben die Wahl, ob sie ihre Geschäftsapplikationen in der Cloud, vor Ort im Unternehmen oder in einer Mischform betreiben. Mehr Informationen über Infor finden sich unter www.infor.de.

Zu den Kunden von Infor zählen:

  • 19 der 20 führenden Luftfahrtunternehmen
  • die 10 führenden Unternehmen aus der High-Tech-Industrie
  • die 10 führenden Pharma-Unternehmen
  • 22 der 25 größten amerikanischen Healthcare-Vertriebsnetzwerke
  • 16 der 20 größten US-Städte
  • die 20 führenden Automobilzulieferer
  • 17 der 20 führenden Industriegroßhändler
  • 16 der 20 weltweit führenden Einzelhandelsketten
  • 4 der 5 führenden Brauereien
  • 21 der 30 weltweit führenden Banken
  • 6 der 10 führenden Luxusmarken
Filed Under
  • Press Releases
Region
  • EMEA
Let’s Connect

We'll be in touch.