ERP auf Hochglanz gebracht: KIESOW fertigt mit der neuesten Version von Infor10 ERP Process Express (Blending)

Germany – May 08, 2012, 07:52 AM

KIESOW DR. BRINKMANN GmbH & Co. KG, Systemlieferant für mechanische und chemische Oberflächenbehandlung, nutzt seit Dezember 2011 die aktuellste Version von Infor10 ERP Process Express (Blending). Die ERP-Lösung für Prozessfertiger hilft dem Mittelständler, gesetzliche Anforderungen - etwa an den Mitarbeiterschutz - zu erfüllen. Kiesow hat eigenständige Tochterunternehmen in Frankreich und Österreich und liefert seine Produkte in wenigen Tagen an Kunden in ganz Europa. Sämtliche Geschäftsprozesse lassen sich mit der neuen Version von ERP Process Express noch transparenter und effizienter gestalten.

News Points:

  • Kiesow führte bereits 1994 eine Vorgängerlösung von ERP Process Express ein und hatte seitdem laufend Anpassungen vorgenommen: Der Mittelständler bildete unter anderem seine Multisite-Umgebung ab, um innerbetriebliche Lieferungen zwischen den vier Standorten in Berlin und Detmold verrechnen zu können. Das neue Release von ERP Process Express deckt Multisite-Support nun bereits im Standard ab.
  • ERP Process Express erleichtert Kiesow damit auch die Einhaltung der Basel Anforderungen. Warenwertveränderungen, die beim Transport von einem Werk in das andere entstehen, lassen sich betriebswirtschaftlich exakt abbilden - Das bringt genauere Unternehmenskennzahlen mit sich.
  • Die neue ERP-Lösung kann Kiesow auch bei der Umsetzung aktueller Vorschriften unterstützen. Dazu zählen die Gefahrenstoffverordnung, die Technischen Regeln für Gefahrstoffe oder das Global harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. So plant Kiesow, die Misch- und Abfüllanlagen an ERP Process Express anzubinden. Abfüllmengen und Fertigungszeiten sollen direkt aus den Anlagen in die Software fließen und abrufbar sein. In diesem Zusammenhang lassen sich auch die Kontaktzeiten der Mitarbeiter mit CMR-Stoffen aufzeichnen. ERP Process Express registriert über das zusätzliche Einscannen der Mitarbeiternummer, wie lange ein Mitarbeiter mit welchen Substanzen gearbeitet hat.
  • Als integriertes System verzahnt ERP Process Express Verkauf, Einkauf, Lager, Produktion und Logistik der Standorte. Auf Lager gefertigte Waren sind so innerhalb eines Tages verfügbar und kundenspezifische Produkte können bereits nach wenigen Tagen geliefert werden. Wie komplex diese Prozesse bei Kiesow sind, lässt sich am Produktsortiment und den Produktionsstrukturen ablesen: Das Unternehmen hat ungefähr 20.000 Artikel im Sortiment. Einen beachtlichen Anteil nehmen kundenspezifische Produkte und Verfahren ein. Im Segment der chemischen Verfahren beruhen fast 70 Prozent der Produktionsaufträge auf einem zuvor eingegangenen Kundenauftrag. Die einzelnen Teilprozesse und Abläufe unterscheiden sich sehr, auch beim zeitlichen Aufwand. ERP Process Express bändigt diese Komplexität und bildet sie transparent ab.
  • Bei Geschäften auf internationaler Ebene spielen die immer strengeren Zollvorschriften eine große Rolle. Kiesow prüft dafür den Einsatz der Zollsoftware Infor Export Manager (XDEX). Sie ist kompatibel zum Zollsystem Atlas und unterstützt das papierlose Übertragen von Exportdaten an den Zoll.

Zitat Kiesow
"In der neuen Version von Infor10 ERP Process Express (Blending) sind nun viele Funktionen, die wir früher individuell programmiert haben, im Standard integriert", erklärt Dirk Beermann, ERP-Systemadministrator bei Kiesow. "Die Multisite-Funktion hilft uns auf mehreren Ebenen. Einerseits unterstützt sie uns dabei, Geschäftsabläufe und standortspezifische Gegebenheiten transparent abzubilden: Durch den Eventmonitor erkennen wir Ereignisse im System und können daraus gewonnene Erkenntnisse direkt in den Workflow mit einfließen lassen. Unsere Mitarbeiter reagieren so schneller auf veränderte, dispositive Situationen. Auch die neue einheitliche Administrationsoberfläche ist in der neuen Version optimal integriert."

Zitat Infor
"Infor richtet seine Lösungen mit Infor10 noch stärker auf spezifische Branchen aus - so auch mit Infor10 ERP Process Express (Blending)", erklärt Gerhard Knoch, Vice President und General Manager, Enterprise Solutions Group EMEA bei Infor. "Die Anforderungen an mittelständische Chemiehersteller steigen immer weiter und laufend treten neue gesetzliche Regelungen in Kraft. Mit der letzten Version von ERP Process Express haben wir eine Lösung im Angebot, die den dafür notwendigen Funktionsumfang von vorneherein mitbringt. Das spart Unternehmen wie Kiesow Zeit bei der Implementierung und gewährt ihnen ein lückenlos integriertes System."

Weitere Informationen

Über KIESOW DR. BRINKMANN GmbH & Co. KG
Die Firma Kiesow GmbH & Co. KG wurde am 30. Dezember 1921 in Berlin gegründet. Die heute international tätige Kiesow Gruppe ist ein Firmenverbund, spezialisiert auf Entwicklung, Produktion und Vertrieb mechanischer und chemischer Prozesse zur Behandlung und Veredelung von Metall- und Kunststoffoberflächen. Auf diesem Gebiet ist die Firma KIESOW DR. BRINKMANN GmbH & Co. KG einer der führenden, konzernunabhängigen Systemanbieter, der Verfahren vom Polieren bis zur Endbeschichtung (Versiegelungen) unter dem Leitgedanken "alles für die Oberflächentechnik" anbietet.
http://www.kiesow.org/de/welcome

Über Infor
Als weltweit drittgrößter Anbieter von Geschäftsapplikationen und Services hilft Infor mehr als 70.000 Groß- und mittelständischen Unternehmen, ihre Prozesse zu verbessern und Wachstum in einer Vielzahl von Industriezweigen voranzutreiben. Mehr Informationen über Infor finden sich unter www.infor.de.

Filed Under
  • Press Releases
Region
  • EMEA
Let’s Connect

We'll be in touch.