Ferrari gibt in der Produktion mit Infor Gas

Germany – February 02, 2011, 07:53 AM

Infor baut seine Beziehung zu Ferrari weiter aus: Der Automobilhersteller wird seine auf Baan IV bestehenden Informationssysteme auf die neueste Version Infor ERP LN umstellen.

News:

  • Seit 1998 setzt Ferrari an seinen Produktionstandorten auf ERP Baan IV, um damit die Hauptproduktionsprozesse für Sportwagen, Rennwagen und Ersatzteile abzudecken.
  • Das System ist seitdem ein wichtiger Teil der IT-Architektur von Ferrari und wurde im Laufe der Jahre immer wieder an neue Geschäftsanforderungen angepasst und an andere Systeme angebunden.
  • Im Juli 2010 entschied sich Ferrari nach mehreren Monaten der Analyse und Bewertung, das auf Baan IV basierende Informationssystem auf die neueste Infor ERP LN-Version umzustellen. Das Projekt wird voraussichtlich im Sommer 2011 abgeschlossen sein.
  • Infor ERP LN ist bestens für die Organisationsform von Ferrari geeignet, da es ein hohes Maß an Flexibilität und Funktionalität bietet, die die Geschäftsprozesse erfordern. Die Lösung ist technologisch ausgereift, um die Komplexität der unendlichen Anzahl von Anpassungen abzudecken, die jeder Ferrari-Kunde verlangen kann. Infor ERP LN verbessert Prozesse und die Effizienz der Logistikkette auf allen Stufen der Fertigung von Ferrari.
  • Infor ERP LN bietet eine breite Palette von Funktionen, die die Bedürfnisse in der Projekt- und diskreten Fertigung erfüllt. Die Lösung bietet flexible Unterstützung in allen Geschäftsbereichen – von Vertrieb und Beschaffung über die Produktion bis hin zur Umsetzung des Projekts. Die Lösung bietet Einblick in den gesamten Geschäftsprozess und hilft, Prozesse zu automatisieren, zu verwalten und die Transparenz strategischer Informationen, die bei allen geschäftlichen Herausforderungen nötig sind, zu verbessern.

Enza Fumarola, Vice President, Southern Region ERP Sales EMEA bei Infor, sagt:
„Ferrari ist ein herausragendes Beispiel für hochwertige Produktion – das Unternehmen war lange Zeit der De-facto-Standard in Bezug auf Produktionsqualität und -klasse. Die Migration auf Infor ERP LN und die Erweiterung der Zusammenarbeit mit Infor werden es uns ermöglichen, weiterhin einen wichtigen Beitrag zu den Spitzenleistungen und zum Wachstum des Unternehmens beizutragen – angefangen von der Unterstützung in allen Fertigungsstufen über die Produktionsplanung bis hin zu Prozess-Management, Kosten und Qualität.”

Über Infor
Infor ist der größte Anbieter von Geschäftsanwendungen für mittelständische Unternehmen. Mehr als 8.000 Mitarbeiter betreuen über 70.000 Kunden in 125 Ländern. Zwei Kernthemen stehen für Infor dabei im Mittelpunkt: ständige Innovation und der Fokus auf den Kunden. Infor liefert Software, die einfach zu erwerben, einfach zu implementieren und einfach zu verwalten ist. Die Konzentration von Infor auf die Automatisierung wichtiger Geschäftsprozesse und die Integration bewährter und weit verbreiteter Anwendungen aus mehr als 70 Akquisitionen hat den Kunden von Infor gute Dienste geleistet. Zu diesen Kunden gehören unter anderem:

  • Acht der Top10-Unternehmen der Luft- und Raumfahrt
  • Neun der Top10-Hightech-Unternehmen
  • Neun der Top10-Pharmazieunternehmen
  • 80 der Top100-Automobilzulieferer
  • 19 der Top35-Einzelhändler
  • Neun der Top10-Elektro-Distributoren
  • Vier der Top5-Brauereien
  • Mehr als 1.100 Unternehmen der Bekleidungs- und Schuhindustrie
  • Mehr als 1.100 Kommunen und Regierungsorganisationen
  • Mehr als 3.000 Finanzdienstleistungsunternehmen
  • Mehr als 7.000 Maschinenhersteller

Weitere Informationen finden sich unter www.infor.de.

Filed Under
  • Press Releases
Region
  • EMEA
Let’s Connect

We'll be in touch.