Hechinger Group konsolidiert ERP-System mit Infor Xpert 5

Germany – January 30, 2017, 08:58 AM

Infor, Anbieter von branchenspezifischen Cloud-Applikationen mit modernem Design, und die Hechinger Gruppe bleiben sich treu: Der Automobilzulieferer aus dem baden-württembergischen Villingen-Schwenningen hat in allen Niederlassungen mit dem Upgrade auf die ERP-Software Infor Xpert 5 begonnen. Bislang arbeitete der Mittelständler unter anderem mit dem Vorgänger Infor XPPS 3.1.

Die 1953 gegründete Hechinger Unternehmensgruppe umfasst heute insgesamt sechs rechtlich selbstständige Firmen mit mehr als 1.100 Mitarbeitern. Das Familienunternehmen hat sich auf Magnetspulen und -systeme, Elektronikbauteile und Baugruppen spezialisiert und sich insbesondere als Automobilzulieferer einen Namen gemacht. Essenziell für den Unternehmenserfolg von Hechinger ist eine Koordination zwischen den einzelnen Teilfirmen. Das gilt vor allem deshalb, weil die Produktion in den verschiedenen Niederlassungen durch unterschiedliche Volumina und Individualisierungsgrade geprägt ist. Um auch das Zusammenspiel der Softwaresysteme zu verbessern, begann die Hechinger Group deshalb mit der Einführung von Infor Xpert 5 in allen Niederlassungen sowie der zuletzt akquirierten Johs. Förderer & Söhne GmbH & Co. KG in Niedereschach. Zusätzlich soll die neue Tochterfirma Hechinger Electromechanics Pinghu in der Volksrepublik China mit der Lösung ausgestattet werden.

Infor Xpert 5 ist die neueste Weiterentwicklung der bewährten ERP-Lösung Infor XPPS, die speziell für Automobilzulieferer entwickelt wurde. Hechinger kann damit nicht nur die alltäglichen Aufgaben in der Warenwirtschaft beziehungsweise Produktionsplanung bewältigen. Die Unternehmenslogistik profitiert mit der neuesten Version nun auch von einer komplett neu gestalteten Datenbankstruktur, die eine erweiterte Transaktionsverarbeitung ermöglicht. Außerdem ist die Lösung standardmäßig mit der Middleware Infor ION ausgestattet, was den Datenaustausch weiter vereinfacht.

Damit ist auch eine Anbindung unterschiedlicher Softwaresysteme möglich – ideal für Hechinger: Das Unternehmen kann durch den ERP-Roll-Out an allen Standorten die unterschiedlichsten Lösungen an ein gemeinsames System anbinden. Unternehmensprozesse werden konsolidiert, was die Effizienz aller Abläufe erhöht. Dank einer überarbeiteten grafischen Benutzeroberfläche geht auch die Arbeit für die Mitarbeiter leichter von der Hand.

„Infor ist seit Jahren ein zuverlässiger Partner. Obwohl wir weitere namhafte ERP-Hersteller in der Auswahl hatten, fiel die Entscheidung aufgrund der bisherigen positiven Erfahrungen sowie den vorgestellten Neuerungen in der Lösung Xpert 5 zugunsten von Infor“, bestätigt Wolfgang Meder, Leiter der IT bei Hechinger. „Bald sind alle Tochterfirmen und Niederlassungen in Sachen Software auf dem neuesten Stand. Das hilft uns, die Effizienz unserer Geschäftsabläufe zu erhöhen – insbesondere was den Austausch und die Konsolidierung von Daten betrifft.“

Über die Hechinger Unternehmensgruppe
Die Hechinger Unternehmensgruppe ist ein führender Anbieter in der Entwicklung und Herstellung von kundenspezifischen Magnetsystemen sowie mechatronischen und elektronischen Baugruppen. Mit modernsten Entwicklungsmethoden, innovativen Technologien, neuesten Produktionsanlagen und höchsten Qualitätsansprüchen ist Hechinger der leistungsstarke Partner für die Automobilbranche, den Maschinenbau sowie die Gebäude- und Medizintechnik.

Über Infor
Infor bietet Cloud-Applikationen für ausgewählte Branchen an. Das Unternehmen zählt 15.000 Angestellte und mehr als 90.000 Kunden in mehr als 170 Ländern. Mit Infor-Software können Anwender ihre Geschäftsprozesse optimieren. Weitere Informationen finden Sie auf www.infor.de.

Filed Under
  • Press Releases
Industry
  • Other
Product
  • Other
Region
  • EMEA
Let’s Connect

We'll be in touch.