Infor verdoppelt Schlagzahl bei neuen Produkten, Funktionen und Integrationen

Germany – April 22, 2013, 10:33 AM

MÜNCHEN, 22. April 2013 - Infor wird 2013 mehr Produkte, Funktionen, Erweiterungen und Integrationen auf den Weg bringen als in jedem anderen Jahr der Unternehmensgeschichte. Deshalb plant der Anbieter von Geschäftssoftware, 2013 die Ausgaben für Forschung und Entwicklung zu steigern. Im Vorfeld hat Infor die Entwicklungsabteilung ausgebaut: Über 650 neue Softwareentwickler kamen allein in den vergangenen zwei Jahren hinzu.

An die 300 neuen Produkte sollen dieses Jahr eingeführt werden, darunter Infor 10x und Infor Ming.le™. Das entspricht einer Steigerung von 150 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dazu kommen etwa doppelt so viele Funktionen und Erweiterungen. Über die offene Middleware Infor ION will das Unternehmen das Vierfache an Applikationen integrieren - sowohl eigene als auch die von Drittanbietern.

"Um sich im heutigen Geschäftsklima durchzusetzen, müssen Unternehmen ihre Prozesse beschleunigen und sich flexibel an neue Geschäftsmodelle und -umgebungen anpassen", sagt Charles Phillips, CEO von Infor. "Infor treibt seine Forschung voran und liefert Applikationen der nächsten Generation, mit denen die Kunden ihre Prozesse produktiver und profitabler gestalten."

Über Infor
Infor verändert die Art und Weise, wie Informationen in Unternehmen verteilt und verarbeitet werden. Der Applikationsanbieter unterstützt 70.000 Kunden in 194 Ländern, ihre Prozesse zu verbessern, weiter zu wachsen und sich schnell an veränderte Geschäftsanforderungen anzupassen. Infor bietet industriespezifische Applikationen und Suiten, die auf schnelle Prozesse ausgelegt sind. Anwender profitieren von einem einfachen, übersichtlich und elegant gestalteten Oberflächendesign. Infor-Lösungen sind flexibel einsetzbar: Kunden haben die Wahl, ob sie ihre Geschäftsapplikationen in der Cloud, vor Ort im Unternehmen oder in einer Mischform betreiben. Mehr Informationen über Infor finden sich unter www.infor.de

Zu den Kunden von Infor zählen:

  • 19 der 20 führenden Luftfahrtunternehmen
  • 12 der 13 führenden Unternehmen aus der High-Tech-Industrie
  • die 10 führenden Pharma-Unternehmen
  • 23 der 50 größten Krankenhäuser in den USA
  • 43 der 50 führenden Industriegroßhändler
  • 26 der 35 führenden Handelsunternehmen
  • 5 der 9 führenden Brauereien

Kontakt für die Presse:
LEWIS PR
Jutta Deuschl / Daniel König
Tel: +49 89 173019-34 / -28
juttad@lewispr.com / daniel.koenig@lewispr.com

###

This announcement reflects the direction Infor may take with regard to the specific product(s) described herein, all of which is subject to change by Infor in its sole discretion, with or without notice to you. This announcement is not a commitment to you in any way and you should not rely on this document or any of its content in making any decision. Infor is not committing to develop or deliver any specified enhancement, upgrade, product or functionality, even if such is described in this announcement and even if such description is accompanied by words such as "anticipate," "believe," "expect," "intend," "may," "plan," "project," "predict," "should," "will," and/or similar expressions. Many factors can affect Infor’s product development plans and the nature, content and timing of future product releases, all of which remain in the sole discretion of Infor. This announcement, in whole or in part, may not be incorporated into any contractual agreement with Infor or its subsidiaries or affiliates. Infor expressly disclaims any liability with respect to this announcement.



Filed Under
  • Press Releases
Region
  • EMEA
Let’s Connect

We'll be in touch.