Produktion und Vertrieb im Griff: FSB implementiert Infor ERP LN

Germany – June 28, 2011, 19:40 PM

Franz Schneider Brakel (FSB), ein Hersteller von Türklinken, Schlössern und Beschlägen, implementiert Infor ERP LN an drei Standorten in Deutschland und in den USA: Am Standort Groitzsch ersetzt Infor ERP LN zum 1. Januar 2012 ein ERP-System von proALPHA. Danach weicht am Hauptsitz Brakel die bisherige Lösung Infor Baan IV sukzessive dem neuen Infor ERP-System. Zusätzlich löst Infor ERP LN beim amerikanischen Vertrieb QuickBooks ab. Mit der Einführung von Infor ERP LN möchte FSB die bestehende Systemvielfalt in Produktion und Vertrieb konsolidieren und zentralisiert steuern. FSB wurde 1881 gegründet und hat sich von einem Produzenten von hochwertigen designorientierten Türbeschlägen zu einem modernen Komplettlösungsanbieter entwickelt. Der Markenhersteller liefert Tür- und Fensterbeschläge, mechanische Schlösser, elektronische Zutrittskontrollsysteme und biometrische Fingerscan-Türgriffe.

News Points

  • FSB hat seinen Hauptsitz im westfälischen Brakel. Zu dem Unternehmen gehören heute zudem die ehemalige Sächsische Schlossfabrik in Groitzsch sowie Vertriebsgesellschaften in den USA, Frankreich, Belgien, Asien und den Niederlanden. Mit der Expansion hat auch das Produktportfolio an Komplexität zugenommen und umfasst inzwischen ebenfalls elektronische Komponenten.
  • Baan hatte sich in Brakel als leistungsfähiges Steuerungsinstrument erwiesen, das auch aufwändige Produktionsabläufe transparent abbildet. Bei der Suche nach einem einheitlichen System für alle Standorte nahm FSB auch andere Anbieter unter die Lupe. Doch es zeigte sich schnell, dass Infor ERP LN die Produktionsprozesse bei FSB besonders schlank abbildet.
  • Durch das Multi-Site-Konzept in Infor ERP LN ist die bisherige Kunden-Lieferanten-Beziehung zwischen inländischer Produktion und ausländischem Vertrieb Vergangenheit. Durch die internen Verrechnungsmöglichkeiten verringert FSB den administrativen Aufwand und verzahnt die Funktionsbereiche auch grenzüberschreitend noch enger.
  • Infor ERP LN steigert bei FSB zudem die Produktionseffizienz, da die Software hochkomplexe Abläufe flexibel abwickeln kann, ohne hohe Kosten zu verursachen: FSB fertigt beispielsweise Beschläge sowohl in Einzelstücken als auch in Serien bis hin zu großen Auflagen. Die Palette umfasst 25.000 verkaufsfähige Produkte und Sonderfertigungen. In Infor ERP LN findet FSB diese Strukturen transparent abgebildet.
  • Nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA bietet FSB Rundum-Lösungen für Türen an, bestehend aus Klinken, Schlössern, Zylindern, Bändern, Türpuffern und -schließern. Nicht alle Teile stellt FSB selbst her, sondern kauft sie bei Bedarf zu. In den USA lagert und konfektioniert der Vertrieb die Ware. Infor ERP LN sorgt hier als agiles Planungsinstrument für reibungslose Abläufe, bei FSB demnächst auch in Verbindung mit der Zoll-Software Infor Xdex.
  • In Zukunft hat FSB mit Infor noch einiges vor: Durch die relativ neue Produktpalette rund um elektronische Zugangskontrollsysteme gilt es erstmals, Instandhaltung zu betreiben - deshalb steht Infor Service bereits auf der Einführungsliste.
  • Des Weiteren nutzt FSB zur Zeit noch eine externe Barcode-Lösung, die durch Infor Barcode ersetzt werden soll. Mit Infor Workflow möchte FSB künftig Retouren bei Reklamationen bedienen.

FSB-Zitat
"BaaN hat unsere maßgeschneiderte Prozessorganisation über viele Jahre hinweg optimal abgebildet", bilanziert Geschäftsführer Udo Brechmann. "Deshalb vertrauen wir als Industrieunternehmen auch weiterhin auf Infor, nun da es an die internationale Konsolidierung unserer heterogenen Systemlandschaft geht. Dank der hohen Flexibilität von Infor ERP LN, der kompetenten Beratung der Infor-Projektleiter und den vergleichsweise niedrigen Gesamtkosten für Anschaffung und Implementierung gehen wir von einer erfolgreichen Projektentwicklung aus."

Zusätzliche Informationen

Über FSB
Seit 130 Jahren ist FSB, der Hersteller hochwertiger Türklinken und Beschläge, zum Vorreiter neuer Trends geworden. Heute umfasst das Sortiment von FSB mehr als 25.000 Einzelteile in verschiedenen Materialien und Oberflächen, mit einer Vielzahl an objektspezifischen Varianten sowie dem passenden Systemzubehör. Weltweit hat sich die Marke einen Namen gemacht als Hersteller von Türen- und Fensterbeschlägen aus den Materialien Edelstahl, Aluminium und Bronze. Dabei stellt sich FSB dem kontinuierlichen Wandel und reagiert immer wieder auf gesellschaftliche und technische Neuerungen. So bietet das Unternehmen mit dem barrierefreien ErgoSystem® ein Angebot für die immer älter werdende Gesellschaft und führt mit dem elektronischen Zutrittskontrollsystem EZK und biometrischen Fingerscan-Türgriffen klassische Beschläge ins digitale Zeitalter.

Über Infor
Infor ist einer der führenden Anbieter von Geschäftssoftware und Services. Das Unternehmen hilft über 70.000 Kunden in 164 Ländern, ihre Geschäftsprozesse zu verbessern und Wachstum voranzutreiben. Mehr Informationen über Infor finden sich unter: www.infor.de

Filed Under
  • Press Releases
Region
  • EMEA
Let’s Connect

We'll be in touch.