Skip to Content

Ihre Fertigung kann mehr als Sie denken

Juli 29, 2021

Was wir derzeit erleben, ist die vierte industrielle Revolution: Innovationen aus Jahrzehnten und Jahrhunderten treffen mit dem Internet der Dinge, künstlicher Intelligenz und Cloud Computing zusammen und verschmelzen zur Industrie 4.0. Der Begriff mutet fast zu simpel an, um der Radikalität dieser Entwicklung gerecht zu werden. Und gleichzeitig möchten wir Bedenken hinsichtlich dieser Disruption mildern, denn klar ist: so eine Transformation passiert nicht plötzlich, nicht über Nacht.

Beim Blick nach außen zum Wettbewerb, in andere Länder, mag es so wirken, als seien andere schon viele Schritte voraus und teilweise mag das auch stimmen. Richtig ist aber auch: der Weg entsteht beim Gehen und Ihre Fertigung ist in der Lage, sich auf den Weg zu machen, wenn Sie dazu bereit sind.

Denn es geht bei Industrie 4.0 nicht darum, Ihr Unternehmen neu zu erfinden, sondern das, was bereits existiert auf die nächste Ebene zu heben. Das ist eine Kraftanstrengung, ohne Frage, und Sie sind dazu in der Lage.

Ihr Weg beginnt da, wo Sie sind

Für die meisten Unternehmer beginnt die Transformation mit einem Blick auf die Prozesse, denn hier gibt es in zahlreichen Fällen Optimierungschancen. Dadurch vermindern Sie Risiken, erhöhen die Effizienz und sind in der Lage, repetitive Aufgaben zu automatisieren.

Prozesse

Wir empfehlen ein Datenmanagement mit intelligenten Tools, die alle Informationen in Echtzeit verarbeiten und Ihnen die Möglichkeit geben, kurzfristig fundierte Entscheidungen zu treffen.
Ihre Planung ist Dreh- und Angelpunkt, denn mit der richtigen Software werden Ihre Prozesse transparent und optimierbar. Zudem agieren Sie nicht allein auf dem Markt: um Sie herum ist eine Vielzahl an Lieferanten und anderen Partnern, die es gilt, möglichst nahtlos in Ihre Abläufe einzubinden. Auch hier kann die richtige Software bei der Erweiterung und Steuerung Ihres Netzwerks helfen.

Menschen

Damit werden oft bei Ihnen Mitarbeitern Kapazitäten frei, um einen höheren Grad an Wertschöpfung zu erbringen. Unterstützt durch die richtigen Tools und Systeme kann Ihr Team koordinierter und besser vorbereitet den täglichen Anforderungen gerecht werden. Untersuchungen zeigen, dass die Produktivität um 63%, die Qualität um 21% steigen kann, wenn die richtige Software Anwendung findet.

Anlagen

Ihr Unternehmen funktioniert nur dann, wenn Ihre Anlagen es auch tun. Es ist daher essenziell, dass Sie nicht durch ungeplante Ausfallzeiten und Reparaturen davon abgehalten werden, das beste Ergebnis zu erzielen. Hier hilft eine vorausschauende Planung und Analyse – daten- und faktenbasiert. Die sogenannte präskriptive Wartung ist nachhaltig und kosteneffizient.

Kunden

Was bringt das alles? Auf jeden Fall zufriedenere Kunden, die ein besseres Ergebnis in kürzerer Zeit erhalten können. Außerdem wird es Ihnen erleichtert, auf Kundenwünsche zu reagieren und spezielle Anforderungen zu berücksichtigen. Wenn Sie den Handel ebenfalls softwaregestützt betreiben, können Sie Kundenverhalten und Produktanforderungen besser analysieren und darauf in Ihrer Produktentwicklung eingehen.

Fazit

Teile dieses Ansatzes gibt es bestimmt schon in Ihrem Unternehmen. Nun gilt es, diese gezielt weiter zu entwickeln und auf eine zukunftsgerichtete technologische Basis zu stellen.
Wir haben in der Vergangenheit eine Reihe unserer Kunden auf diesem Weg begleitet und bringen unsere Expertise gerne auch in Ihren strategischen Weg ein. Lesen Sie mehr über die Vorteile der Industrie 4.0 und treten Sie mit uns in Kontakt für Fragen und konkrete Projektvorhaben.

Abgelegt unter
  • Cloud
  • ERP
  • Manufacturing
Branche
  • Industriemaschinen und -ausrüstung
  • Industrielle Fertigung
Produkt
  • Birst
  • CloudSuite
  • CloudSuite Industrial Enterprise
  • CloudSuite Industrial
Region
  • EMEA
Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Infor legt Wert auf Ihre Privatsphäre.