Skip to Content

Eine erstklassige Lieferkette und Netzwerkkooperation aufbauen

Juni 13, 2021

Wenn Unternehmen wachsen und neue Produkte oder Modelinien einführen, andere Unternehmen akquirieren, Prioritäten verschieben und Marktkanäle wechseln, kann es passieren, dass wichtige Interessenten unberücksichtigt bleiben. Ein vernetzter Ansatz bei der Leitung Ihres Unternehmens kann diese Probleme lösen. Kooperative Netzwerke funktionieren, weil sie interne und externe Partner, Mitarbeiter und Stakeholder einbinden und so dazu beitragen, Lieferkettenprozesse noch effektiver zu fördern und auszuführen.

Das Verbraucherverhalten wandelt sich stetig und daher entwickeln sich neue Produktionsmöglichkeiten. Dabei entstehen ständig neue Erkenntnisse, doch ein kontinuierlich synchronisiertes und aktualisiertes Netzwerk kann dafür sorgen, dass Sie vom Designentwurf bis zum Geschäft agil bleiben, indem es kritische Informationen für Kollegen, Unternehmen, Lieferanten und Kunden zugänglich macht. Kooperative Netzwerke verbessern den Kundenservice, maximieren Margen und minimieren Verluste, die auf fehlerhafte Kommunikation wie verfehlte Bestandsziele, Ausfallzeiten, Ausschuss und andere Probleme zurückzuführen sind.

Heute ist es dringender denn je, die Strategie mit der Ausführung in Einklang zu bringen, indem eine globale Echtzeit-Transparenz der Betriebsabläufe geschaffen wird. Diese Netzwerke fördern eine kooperative, unternehmensweite Feedbackschleife, die den Stakeholdern Aufschlüsse liefert, ob sie planmäßig unterwegs sind, und sie gleichzeitig auf neue Herausforderungen aufmerksam macht.

Knüpfen Sie Ihr Fashion-Kooperationsnetzwerk

Kooperative Netzwerke bieten Modemarken, die Langlebigkeit in der Branche anstreben, eine riesige Chance, können aber nicht über Nacht geschaffen werden. Um die Prozesse zu unterstützen, die Marken einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, und um gleichzeitig diese Assets zur Sicherung des zukünftigen Erfolgs zu sichern, ist ein kooperatives Netzwerk erforderlich. Ein erfolgreiches Agieren auf allen Kanälen lässt sich nicht mit einer einzelnen Strategie bewerkstelligen. Nachhaltigkeit, Qualität, Planung und Vertrieb müssen durch ein dynamisches Netzwerk unterstützt werden, das parallel arbeitet, um alle am Herstellungsprozess Beteiligten einzubeziehen.

Lesen Sie diesen Best Practice-Leitfaden, um mehr über dieses Thema zu erfahren und praktische Informationen darüber zu erhalten, wie Ihr Unternehmen ein vernetztes und kooperatives digitalisiertes Netzwerk aufbauen kann.

Abgelegt unter
  • Cloud
  • ERP
  • Retail
  • Trends
Branche
  • Distribution
  • Mode
  • Einzelhandel
Produkt
  • CloudSuite
  • CloudSuite Fashion
  • CloudSuite Retail
  • CloudSuite Supply Management
  • Infor SCM
Region
  • EMEA
Verbinden wir uns

Wir melden uns in Kürze

Infor legt Wert auf Ihre Privatsphäre.